Wieder einmal eine Spaßlinse zugelegt

Mein Fin­ger hat wieder mal gezuckt, als ich diese Linse in der Bucht ent­deckt hat­te. Das war genau nach meinem Geschmack. Neu müsste man zwis­chen 60–100 EUR für diese Linse bezahlen, das war mir zu teuer.

Für den Gegen­wert eines Burg­er­menüs habe ich diese Linse mit Zube­hör incl. aus Eng­land ersteigert. Das ist eine Win-Win Sit­u­a­tion. Kein Burg­er = weniger Gewicht + Spaß mit dieser Linse 🙂

Bild #1 — Reife Trauben im Garten

Weit­er­lesen … Wieder ein­mal eine Spaßlinse zugelegt

Wenn ich groß bin, werde ich eine rote Mohnblüte

Bild #1 — Das Objek­tiv ist eigentlich eine Katastophe (Über­strahlun­gen, Chro­ma­tis­che Aber­a­tion) aber ger­ade diese Man­geleigen­schaften haben wiederum Ihren Reiz

Weit­er­lesen … Wenn ich groß bin, werde ich eine rote Mohn­blüte

#294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Abgefallenes Blatt vom Zierahorn

#1 Wie gefall­en so fotografiert

Damit endet meine kleine Makro-Serie mit dem ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm an der Fuji­film X‑A1. Mir hat es wieder ein­mal Spaß gemacht, obwohl ich für die Fotos nur wenige Minuten Zeit hat­te, weil wir auf dem Sprung zu einem anderen Ter­min waren.

Die Schär­fen­tiefe am APS‑C Sen­sor ist schon extrem klein, manch­mal schon zu klein. Da ich noch einige dieser Pro­jek­tion­sob­jek­tive über habe, würde es mich reizen eine Lochblende oder ähn­lich­es einzubauen.

Wie beurteilt Ihr diese Objektiv?

Weit­er­lesen … #294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Abge­fal­l­enes Blatt vom Zier­a­horn

#294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Abgefallenes Blütenblatt

#1 Der Kali­formis­che Kap­pen­mohn hat den ersten Frost nicht über­lebt und hat seine Blüten­blät­ter abgeworfen

Weit­er­lesen … #294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Abge­fal­l­enes Blüten­blatt

#294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Nasser Kaliformischer Kappenmohn

#1 Triefend nass. Der Tropen unten war ganz kurz vor dem Ablösen 🙂

Der Tiefen­schär­febere­ich in der Nähe ist schon sehr schmal, scharf­stellen bei Wind und aus der Hand ist da schon eine Herausforderung.

Weit­er­lesen … #294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Nass­er Kali­formis­ch­er Kap­pen­mohn

#294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Novemberveilchen

Mir war gar nicht bewußt, dass im Novem­ber noch die Veilchen blühen. Das Bild ist am Son­ntag den 10. Novem­ber entstanden.

#1 Den Nacht­frost hat­te das Veilchen überstanden

Weit­er­lesen … #294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Novem­ber­veilchen

#294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Japangras

#1 Da ist alles geboten, Bokeh, Gras, Freistellung …

Weit­er­lesen … #294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm – Japan­gras

#291 NEEWER HD.MC f1.8 25mm — Gänseblümchen von unten

Man gön­nt sich ja son­st nichts, also kon­nte ich mich mal wieder nicht zurück­hal­ten und hab mir dieses Neu­glas gebraucht gekauft.

Die Nahe­in­stel­lungs­gren­ze von ca 20 cm ist schon etwas feines.

#1 Gänse­blüm­chen

Vielle­icht sollte ich das näch­ste mal mit ein­er Scheere den Graswild­wuchs im Vorder­grund zurecht stutzen :-). Ich bin allerd­ings ein Fre­und wie gese­hen so fotografiert. Wie seht Ihr das Ganze?

Weit­er­lesen … #291 NEEWER HD.MC f1.8 25mm — Gänse­blüm­chen von unten

#004 Canon Zoom Lens FD f5.6 100–300mm — Narzisse

Ein weit­eres Archiv­bild aus mein­er Telezeit.

#1 Früh­lings­ge­füh­le 🙂

Weit­er­lesen … #004 Canon Zoom Lens FD f5.6 100–300mm — Narzisse

#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Olympus OM‑D E‑M5 (1)

Die fol­gende Bilder sind vor weni­gen Minuten im Garten mein­er Schwiegerel­tern gemacht wor­den. Alle sind mit Offen­blende ohne Sta­tiv gemacht wor­den. Da ich eine MFT auf M42 Fokuss­ch­necke einge­set­zt habe, kon­nte ich die Nah­gren­ze bis auf ca. 1 m ver­ringern. Durch den Corp­fak­tor von 2 hat das Son­nar f2.8 180mm die Bild­wirkung wie ein 360mm Objek­tiv am Kleinbildfomat.

#1 Rote Lampions

Weit­er­lesen … #079 Son­nar f2.8 180mm – Bilder mit der Olym­pus OM‑D E‑M5 (1)

#281 Auto Revuetar f2.8 50mm – Kürbis

Mit einem neuen (gebraucht­en) Objek­tiv und ein­er neuen gebraucht­en Sys­temkam­era musste der Kür­bis in unserem Garten als Foto­mo­tiv herhalten.

Alle Bilder sind mit Offen­blende (f2.8) ent­standen. Einige Bilder sind leicht beschnitten.

#1 Kür­bis­blüte

Das Bokeh des Objek­tivs scheint gar nicht so schlecht zu sein. Das Objek­tiv hat nur 1 € gekostet. (Ist aber nicht im Rah­men des 1€-Projektes gekauft worden)

Was aus solch ein­er Blüte wird, sieht man im näch­sten Bild:

Weit­er­lesen … #281 Auto Revue­tar f2.8 50mm – Kür­bis

#281 Auto Revuetar f2.8 50mm — Was aus den Tomatensämlingen geworden ist

#1 49 Tomaten­plän­zlein haben Hagel und Sturm über­lebt und erfreuen nun mit was wohl? Mit bun­ten Tomaten.

Weit­er­lesen … #281 Auto Revue­tar f2.8 50mm — Was aus den Tomaten­säm­lin­gen gewor­den ist