Bild der Woche #65 (KW12/2021) – Bilder mit der dünnsten optischen Linse

Wie ver­sprochen nun sieben Bilder mit dem hoch­p­fofes­sionell hergestell­ten Fres­nellinsenob­jek­tiv 😀

Das Faz­it ziehe ich am Ende des Beitrags.

Bild #65a — Hur­ra, man erken­nt etwas. Trauben­hyazinthen! Mit dem Blendenein­satz gemacht.
Bild #65b- Bei Bild #1 lag die Kam­ra auf dem Boden, hier habe ich aus der Hand fotografiert.
Bild #65c — Nun waren die Primelchen dran. (Kam­era auf dem Boden mit Belendeneinsatz)
Bild #65d — Hier habe ich den inneren Blendenein­satz rausgenom­men gehabt. Gar nicht so ein­fach scharf zu stellen. Wenig­stens etwas far­biges ist auf den Sen­sor gekommen 😀
Bild #65e — Das hochw­er­tige Objek­tiv neigt doch glatt zum Überstrahlen 😀
Bild #65f — Kom­plett ohne Blendenein­satz und Frei­hand — Mendelsche Geset­ze in Live
Bild #65g — Auf den Boden gelegte Kam­era — Die Primelchen sind ger­ade noch als solche erkennbar. Immerhin!

Faz­it und Erkenntnisse:

  • Man kann Bilder mit ein­er Fres­nellinse machen
  • Wenn man die Fres­nellinse richtig aus­richtet (optis­che Achse) kön­nte man noch etwas mehr aus diesem Objek­tiv­typ herauskizteln
  • Eine vari­able Blende würde noch bessere Ergeb­nisse bringen
  • Es hat riesi­gen Spaß gemacht
  • Es wird mit diesem Objek­tiv­typ weit­er exper­i­men­tiert. Aber nicht mit dieser Kon­struk­tion, diese wurde inzwis­chen wieder kom­plett zerlegt.

Was sagt Ihr dazu?

Kam­era: Sony NEX 3
Objek­tiv: Fres­nellinse unbekan­nter Bren­nweite pro­vi­sorisch adaptiert

Aufrufe: 142

14 Gedanken zu „Bild der Woche #65 (KW12/2021) – Bilder mit der dünnsten optischen Linse“

    1. Was ich dazu sage, Leo? Na, wenn es Dir doch Spaß macht.🙂

      Aber, sach ma’, dunkel 😮 ist es hier gewor­den, uuuh, ich bin ja richtig erschrock­en, dachte erst, ich sei im falschen Film. 😁

      Lieb­gruß,
      Tiger
      🐯

      1. Wollte schon immer ein Night look The­ma haben. Nun ist mir ein brauch­bares über den Weg gelaufen 🙂

        Gell, der Leo ist immer wieder für Über­raschun­gen zu haben, wie diese Fresnellensenexperimente 😀

        LG Leo

    2. 😮😮😮 36 578 Kom­mis 🤦‍♀️, ich habe eben nachgeschaut, bin aber auch seit 7.7.2007 schon dabei. Wobei …🤔, dafür sind es sog­ar noch wenige, gemessen an vie­len ande­ten Blogs. Doch wie gesagt, darauf kam es mir nie an. Wenige gute, das ist es, was ich schätze😉👍

      Ach, und Deinem Wun­sch nach See­gang­bildern bin ich gerne nachgekom­men (danke auch für den Ans­porn, Leo!🐾), aber sie blogfer­tig zu machen, hat­te ich anschließend keine Lust mehr, war mir genug mit Bildern heute.🤭😁 Drum poste ich für mor­gen nur ein kleines einzelnes.

      Ich wün­sche Dir noch einen schö­nen Rest_abend_, das Reste_essen_ dage­gen hat ja bes­timmt schon stattgefunden.;)

      Lieb­gruß,
      Tiger
      🐯

      1. Ich schaue inzwis­chen auch nicht mehr auf die Masse, eher auf Klasse 🙂 Wem es hier gefällt, der bleibt, der Rest zieht weit­er, da kann man sich krumm machen wie man will.

        No net hud­la mit de Bilder 🙂

        LG Leo

  1. Na, Haupt­sache du hast deinen Spaß dran lach. Die Bilder sind ohne Zweifel hüb­sch, aber mir wird beim Anse­hen ganz schwummrig.
    Liebe Grüße — Elke

    1. Liebe Elke,

      Du kennst mich ja schon, ich haue immer mal wieder solche schäge Beiträge raus. Manch­mal geht halt der Gaul beim Spiel­trieb durch 😀

      LG Bern­hard

    1. Vie­len Dank Wolfgang,

      und her­zlich Willkom­men hier auf meinem etwas “anderen” Fotoblog. 😀

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.