#206 Schneider-Kreuznach Reomar f2.8 45mm – Als der Liter Benzin noch 62 Pfennig kostete

Heute morgen in Metzingen gesehen.

#1 62 Pfennig sind weniger als 30 Cent :-8

„#206 Schneider-Kreuznach Reomar f2.8 45mm – Als der Liter Benzin noch 62 Pfennig kostete“ weiterlesen

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Alte Fensterläden

Beim Kloster Blaubeuren ist mir dieser alte Fensterladen vor die Linse gekommen. Ich liebe solche “antiken” alte Motive.

#1 Alter klappriger Fensterladen

„#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Alte Fensterläden“ weiterlesen

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Wolkenstrukturen

Folgende Bilder sind auf dem Weg zum Blautopf auf der Schwäbischen Alb entstanden. Ich befüchtete schon schlimmes, aber am Blautopf war die Front durchgegangen.

#1 Der der als Gründünger ausgesäte Senf hat so schön gelb geblüht, also rechts ran und raus zum Fotografieren.

Das Gelb und das Dunkel der Wolken hat mich an diesem Bild fasziniet.

„#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Wolkenstrukturen“ weiterlesen

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – So sieht das Objektiv an der A7 aus

Das Objektiv ist ganz unscheinbar fast schon winzig zu nennen.

#1 Das Objektiv an der Sony A7

Vom Auflagemaß müsste ich es auch auf M42 adaptieren können, dann könnte ich es an all meinen Kameras ausprobieren. Mal schauen, die bisherigen Bildergebnisse sind vielversprechend.

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Flechte auf Moos

So, das ist das letzte “Makro” Bild mit diesem Objektiv.

#1 Flechten sollen gute Luftqualität anzeigen

„#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Flechte auf Moos“ weiterlesen

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Reife Kastanien

Ich habe bewußt mal ein ganz ungewöhnlichen Bildzuschnitt gewählt, namlich 1:2.

#1 Reife Kastanien

„#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Reife Kastanien“ weiterlesen

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Die Kastanien fallen runter

Kennt Ihr das auch, ich kommen gerade gar nicht mehr hinterher meine Bilder zu sichern, zu sichten, zu bearbeiten und zu bloggen? Ein erstes Bild mit dem Color-Magnolar II, das hier meines Wissens nach noch nicht vorgestellt wurde.

#1 Fotografiert wie gefallen

„#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Die Kastanien fallen runter“ weiterlesen

#173 El-Nikkor N f2.8 50mm – Baustelle vorm Haus

#1 Gas, Strom und Glasfaser werden gerade in meiner Wohnstraße verlegt, als ob die Stuttgarter Baustellen nicht ausreichen würden 🙁

„#173 El-Nikkor N f2.8 50mm – Baustelle vorm Haus“ weiterlesen

#173 El-Nikkor N f2.8 50mm – Getreide im Regen

#1 Leider konnte nicht alles Getreide vor dem Regen eingebracht werden, es fängt nun an schwarz zu werden.

„#173 El-Nikkor N f2.8 50mm – Getreide im Regen“ weiterlesen

#173 El-Nikkor N f2.8 50mm – Gewitterstimmung

#1 Auf dem Sonntäglichen Verdauungsspazierung gesehen

Das El-Nikkor N ist eines der best auflösenden Vergrößerungsobjektive, das mir bisher unter die Finger gekommen ist.

„#173 El-Nikkor N f2.8 50mm – Gewitterstimmung“ weiterlesen

Black and White 2019 (April) – Mein Beitrag

Marius hat  den Wettbewerb Black and White 2019 April) freigeschaltet. Wer will kann mitmachen.

Hier mein Beitrag:

#1 Badesteg Sankt Peter-Ording Bad am frühen Morgen

„Black and White 2019 (April) – Mein Beitrag“ weiterlesen

Schappschuss des Tages (1) – Feuerbacher S21 Baustelle

Ein Blick heute Morgen aus dem Bürofenster auf die Baustelle S21 in Feuerbach. Es war kurz nach Sonnenaufgang. Mir gefällt die Farbe in beiden Bildern, von Schärfe und Abbildungsqualität des Objektivs reden wir lieber nicht.

#1 Baustellenkran

„Schappschuss des Tages (1) – Feuerbacher S21 Baustelle“ weiterlesen

Der Buchsbaumzünsler – Ein Monster

Der Buchsbaumzünsler ist ein Monster, ein Feind des Gärtners, bei mir hat kein Buchsbaum überlebt und auch nicht in der ganzen Ortschaft. Mit dem ersten Erscheinen hat es genau 3 Jahre gedauert, dann waren die Buchsbäume fix und fertig.

Während dieser Mastjahre für den Buchsbaumzünsler waren die Viehcher Abends überall unterwegs. Einer hatte sich ins Wohnzimmer verirrt, damals wusste ich noch nicht, was für ein “netter” Geselle er war.

Er hatte das LED Licht auf interessante Art und Weise reflektiert. Mit dem Supercin2 kam ein bedrohliches Bild heraus. Auf dem Kopf scharfgestellt glühten die Fühler und Beine des Buchsbaumzünslers regelrecht.

Auf dem Bild sieht er so richtig monsterhaft aus.

„Der Buchsbaumzünsler – Ein Monster“ weiterlesen

Das schiefe Haus in Ulm

Kamera: Sony A7
Objektiv: Supercin2 f/1.4 50mm mit selbst ausgedrucktem Adapter auf M42 short adaptiert

Das Supercin2 ist ein 16mm Filmprojektorobjektiv. Die Vignettierung und der Schärfeabfall in den Ecken ist schon heftig, trotzdem gefällt mir, was mit dem Objektiv am Vollformat so rauskommt.