Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (9)

Mit einer kleinen Verzögerung geht es nun weiter.

#25 Dann versuchens wir es wieder mit dem Kopf nach oben

„Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (9)“ weiterlesen

Sprudelnder Brunnen

#1 Einer der vier Brunnenauslässe am Metzinger Rathausbrunnen

So sieht das originale JPG aus:

„Sprudelnder Brunnen“ weiterlesen

Bild der Woche #27 (KW27/2020) – Blühende Lilie

#1 In der Wilhelma gab es ganz viele blühende Lilien, eine davon ziert nun das Bild der Woche

Obligatorisch noch das original JPG:

„Bild der Woche #27 (KW27/2020) – Blühende Lilie“ weiterlesen

Infrarote Donau zu Ulm

#1 Wie bestellt ist gerade ein Radler ins Bild gefahren

So sieht das JPG aus:

„Infrarote Donau zu Ulm“ weiterlesen

Träumerische Seerose

Heute ging es mit meiner Frau in die Wilhelma, da ich kurzarbeitsbedingt frei hatte. Dabei kamen 2 nicht so alltägliche Objektive zum Einsatz. Das erste stammt aus einer Boxkamera und ist ein Achromat (2 Linsen verkittet) der billigsten Art. War gar nicht so einfach bei Sonnenschein das Ding scharf zu stellen.

#1 Die Seerosen in der Wilhelma fangen an zu blühen

Das originale JPG nur verkleinert:

„Träumerische Seerose“ weiterlesen

Ist es nun ein Ifrarotbild oder nicht?

#1 Tatsächliche gab es einige Wolkenlücken. Ist das nun IR oder nicht IR? Denn die “weißen” Bäume bzw. Pflanzen fehlen.

So sieht ein Infrarotbild als original JPG aus:

„Ist es nun ein Ifrarotbild oder nicht?“ weiterlesen

Rostige Schraube

#1 Zumindestens ist die Schraube nicht locker 🙂

Als Vergleich hier noch das originale JPG (nur verkleinert):

„Rostige Schraube“ weiterlesen

Fotoaufgabe (3. Quartal 2020): Linien

Für die Sommersaison habe ich ein “neutrales” Thema gewählt, es heißt

Linien

Es gibt keine weiteren Vorgaben, jeder darf das Thema so interpretieren, wie er es versteht oder es sich vorstellt. Lasst Eure Phantasie und Stimmung freien Lauf.

Der Wettbewerb läuft bis zum 30.09.2020.

Hier die Regeln:

„Fotoaufgabe (3. Quartal 2020): Linien“ weiterlesen

Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (8)

#22 Dem Jungfalken stehen beim Würgen regelrecht die Haare ähm Federn im Nacken

„Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (8)“ weiterlesen

Mal wieder ein Infrarotbild

Heute war es größtenteils bewölkt, eigentlich kein Infrarotwetter aber das hat mich nicht abgehalten 🙂

#1 Wilder Baum vor Steinmauer

So sieht das IR JPG Bild aus:

„Mal wieder ein Infrarotbild“ weiterlesen

Was kann man mit einem überbelichteten Bild noch anfangen?

Man geht ja eigentlich nicht mit einem Objektiv mit Blende f1,4 in der Mittagszeit zum Fotografieren. Aber was heißt bei mir schon eigentlich? Regeln sind dazu da gebrochen zu werden 😀

Ich zeige Euch als erstes einmal das original JPG (nur verkleinert):

#1 Eigentlich ein schönes “altes” Motiv aus Metzingen (nur 100m von der Outlettfußgängerzone entfernt) An den Wolken erkennt man, dass das Bild überbelichtet ist. Dort ist alles ausgebrannt, ohne jegliche Strukturen.

Normalerweise lösche ich solche Bilder aber das Motiv hat mir einfach gefallen. Und so habe ich 3 verschiedene Ausarbeitungen vom RAW File gemacht.

Die Vignettierung hat mich angeregt, das Bild auf “alt” zu trimmen. Man muss halt das Beste aus allem machen.

„Was kann man mit einem überbelichteten Bild noch anfangen?“ weiterlesen