#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Bokeh und Unschärfekreise

Das Bild ist sicher nicht von künstlerischem Wert, sondern soll nur das Bokeh und die Unschärfekreise des Tessars zeigen.

#1 Regennasser Tuja als Testobjekt

Das Bokeh ist schön weich (chremig), die Unschärfekreise sind weder Fisch noch Fleisch.

Ein Tipp von mir: Wenn jemand die Fotografie mit alten manuellen Objektiven austesten möchte, dann ist das Tessar ein günstiges Einstigsobjektiv. Dazu noch einem M42 Adapter auf das jeweilige Zielsystem und fertig ist die Laube, mit ein wenig Geduld kostet das einem nur zwischen 15-20 EUR.

„#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Bokeh und Unschärfekreise“ weiterlesen

#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Meersburg von der Seeseite

#1 Wenn die Sonne richtig steht, kommt Postkartenidylle auf

Das Einzige was stört ist dieser Baukran und das Baugerüst 🙁

„#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Meersburg von der Seeseite“ weiterlesen

#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Hauswurz von nah

Die Pentax Q ist ein richtiger Makrobooster aus einem 50mm Tessar wird ein 275mm Makro Tessar (KB-Äquivalent)

#1 Hauswurz

„#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Hauswurz von nah“ weiterlesen

#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Freistellungen

Das Tessar wird immer wieder unterschätzt, wahrscheinlich weil es das Kit-Objektiv der analogen Zeit war.

#1 Spitzwegerich in Vollbüte

„#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Freistellungen“ weiterlesen

#007 Rollei HFT Planar f1.8 50mm – Heidelberg

2 Bilder aus meinem Archiv mit dem Rollei HFT Planar, die  2013 in Heidelberg entstanden sind.

#1 Heidelberger Schloss aus anderer Perspektive

„#007 Rollei HFT Planar f1.8 50mm – Heidelberg“ weiterlesen

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Das kommt nie mehr wieder

Ein Bild, als es noch den alten Stuttgarter Kopfbahnhof gab. Das Schmuddelwetter unterstützt die melancholische Stimmung des Abschieds.

#1 Ein Anblick, der nie mehr wieder kommt.

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Das kommt nie mehr wieder“ weiterlesen

Ein Tipp um die Krativität in der Fotografie zu erhöhen

Wenn man ausschließlich mit einer einzigen Festbrennweite unterwegs ist, dann wird man nach relativ kurzer Zeit merken, dass man nicht mal so einfach an ein Motiv heranzoomen oder wegzuoomen kann.

Man kann das in einem gewissen Maße mit den Beinen ausgleichen, d.h. dichter an das Motiv herangehen oder sich vom Motiv zu entfernen. Ich sage dann immer, ich habe meinen Zoom in den Beinen 🙂

Das geht natürlich nicht in allen Situationen, z.B. in den Bergen. Dann heißt es das Beste aus der Situation zu machen. Dann kommt es vor allem auf die Bildgestaltung an.

Zudem sind Festbrennweiten in der Regel lichtstärker als Zoomobjektive, das fördert auch die Kreativität, z.B. man kann besser freistellen.

Wenn man dann noch manuell fokusiert, hat man noch einen künstlerischen Freiheitsgrad mehr. Ich verwende dazu dann den A-Modus der Kamera.

An den M-Modus habe ich mich noch nicht so herangewagt, da bin ich einfach zu faul dazu. Aber das wäre dann noch mal ein Freiheitsgrad mehr.

Mein Tipp: Probiert es doch einfach mal mit einer einzigen (kein weiters Objektiv) Festbrennweite eine Woche lang unterwegs zu sein.

Mich würden Eure Ergebnisse dazu sehr interessieren. Wer will darf diese dann gerne hier als Kommentar posten und/oder eine Backlink absetzen, ich werde dann meinen konstruktiven Senf dazu abgeben (in der Regel in der milden Variante, selten in der süßen und ganz selten in der Feuersenfversion 🙂 )

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Blühen und verblühen

#1 Alle Blütenstadien: Am Aufblühen, Vollblüte, am Verwelken, Verwelkt

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Blühen und verblühen“ weiterlesen

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Ja, was gibt es?

Auch in der Wilhelma aufgenommen

#1 Welch ein interessierter Blick

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Ja, was gibt es?“ weiterlesen

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Da lässt es sich einer gut schmecken

In der Wilhelma gibt es eine Gorilla-Aufzuchtstation dabei ist dieses Bild entstanden.

#1 Da wird mit Händen und Füßen gegessen, so ein Nimmersatt

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Da lässt es sich einer gut schmecken“ weiterlesen

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Reptilien

Die folgenden 6 Bilder mit verschiedenen Reptilien sind in der Stuttgarter Wilhelma gemacht worden.

#1 Ein blauer Gecko

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Reptilien“ weiterlesen

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Da ist einer richtig stolz

#1 Ätsch, ich bin schöner als Du. Da wo er recht hat, hat er recht 🙂

In der Wilhelma können sich die Pfaue frei bewegen.

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Da ist einer richtig stolz“ weiterlesen

#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Schau mir in das Auge Kleiner

#1 Da wirde ich mit einem Auge genauestens beobachtet 🙂

Das Bild ist in der Wilhelma entstanden.

„#006 Minolta Rokkor f1.4 50mm – Schau mir in das Auge Kleiner“ weiterlesen