Bild der Woche #3 (3/2020)

In der dritten Woche gibt es gleich drei Bilder der Woche 🙂

 

#1 Kahler einsamer Baum. Das Objektiv wurde dafür auf ca Blende 11 abgeblendet

„Bild der Woche #3 (3/2020)“ weiterlesen

Digitaler Dienstag 14.01.2020

Jutta  hat einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt, man kann 2 Tage lang einstellen.

Heute bin ich ganz schräg unterwegs. Schon das Ausgangsbild könnte man als Ergebnis gelten lassen, denn es ist mit einem defekten Objektiv erstellt worden.

Ausgangsbild:

#1 Gestern morgen aufgenommen. Das sind 2 Mühlsteine aus einer ehemaligen Ölmühle

Digitales Ergebnis:

„Digitaler Dienstag 14.01.2020“ weiterlesen

#303 Auto Weltblick f2.5 24mm – Ein defektes Objektiv im Einsatz (3)

#3 Durchwurfgitter

Das defekte Objektiv ist so richtig nach meinem Geschmack, schräg, soft … .

Sorry ich werde Euch immer wieder damit belästigen. Mal schauen, wie es sich an anderen Sensorformaten macht.

„#303 Auto Weltblick f2.5 24mm – Ein defektes Objektiv im Einsatz (3)“ weiterlesen

#303 Auto Weltblick f2.5 24mm – Ein defektes Objektiv im Einsatz (2)

Als nächstes habe ich ausprobiert, wie das Objektiv bei Offenblende arbeitet, anschließend ein Vergleichsbild mit Blende f8.

#2a Vogelhaus bei Offenblende

Übrigens, alle Einstellungen sind bei der digitalen Entwicklung gleich geblieben.

„#303 Auto Weltblick f2.5 24mm – Ein defektes Objektiv im Einsatz (2)“ weiterlesen

#303 Auto Weltblick f2.5 24mm – Ein defektes Objektiv im Einsatz (1)

#1 Japangras im Warp-Modus, Blende bei ca f8

„#303 Auto Weltblick f2.5 24mm – Ein defektes Objektiv im Einsatz (1)“ weiterlesen

Bild der Woche #2 (2/2020)

Eine kleine Vorgeschichte als Hintergrund zum Bild der Woche #2. Gerhard hat mir vor einiger Zeit ein “Care” Paket mit Objektiven und Teilen davon zugeschickt, die er wegwerfen wollte, daraus habe ich heute das Auto Weltblick f2.5 24mm entnommen. Zuerst hatte ich gedacht, wow, welche ein schönes Weitwinkelobjektiv. Als ich das erste Bild gemacht hatte, dachte ich mir, da stimmt doch etwas nicht.

Das Objektiv wieder abmontiert und begutachtet, ups, da fehlt ja die komplette Hinterlinsengruppe. Was nun? Wegschmeißen, nein, kommt gar nicht in Frage. Ein Schwabe schmeißt nie etwas weg, man könnte es ja irgendwann gebrauchen. So habe ich mich mit dem defekten Objektiv auf die Fotopirsch im Garten gemacht. Dabei ist dieses Bild der Woche entstanden.

„Bild der Woche #2 (2/2020)“ weiterlesen

#302 PZO MIKAR/S f4.5 55mm – Erstes Licht (3)

#3 Der Nebel wabert noch im Neckartal

„#302 PZO MIKAR/S f4.5 55mm – Erstes Licht (3)“ weiterlesen

#302 PZO MIKAR/S f4.5 55mm – Erstes Licht (2)

#2 Bokeh

In den Unschärfekreisen erkennt man, dass an den Linsen sich doch einiges an Schmutz angesammtelt hat.

„#302 PZO MIKAR/S f4.5 55mm – Erstes Licht (2)“ weiterlesen

#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (4)

#4 Solitärbaum im Hintergrund ist das eigentliche Motiv 🙂

„#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (4)“ weiterlesen

#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (3)

#3 Klee zwischen Tau und Raureif.

„#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (3)“ weiterlesen

#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (2)

#2 Jedes mal eine andere Lichtsituation. Das schon bekannte Häusle bei Mittelstadt

„#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (2)“ weiterlesen

#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (1)

Das Objektive war über Wochen an der Sony A7r. Ich kam einfach nicht dazu die Bilder zu überspielen und zu bearbeiten. Das Objektive stammt übrigens aus dem 1€-Projekt, d.h. es hat 1€ (ohne Porto) gekostet.

#1 Wo ist mein Frühstück?

„#301 HOYA Zoom HMC f4 80-200mm – Erste Gehversuche (1)“ weiterlesen