#179 Mikrotar f4.5 45mm – Objektiv mit Adapter

#1 Das Mikrotar von hinten (Daten gibt es am Ende des Beitrags)

in Bild #1 sieht man rechts den Zwischenring und links den RMS auf M39 Adapter, auf den ich einen M39 auf M42 Adapterring geschraubt habe, damit ich das Ganze mit diversen M42 Adaptern an verschiedenen Kameras verwenden kann.

M42 ist vom Auflagemaß der “ideale” Adapter für alte Objektive, da an fast allen heutigen Kamerasystemen dazu Adapter gibt.

„#179 Mikrotar f4.5 45mm – Objektiv mit Adapter“ weiterlesen

#234 Agfa Solinar M f2.8 30mm – Stuttgarter Straßenszene

An der Sony A7 gibt es mit diesem Objektiv massive Randabschattungen und Vignettierungen. Eigenlich ist dieses Objektiv nicht fürs Vollvormat geeigent. Ich machs trotzdem :mrgreen:

#1 Irgendow in der Heilbronner Straße in Stuttgart

„#234 Agfa Solinar M f2.8 30mm – Stuttgarter Straßenszene“ weiterlesen

#234 Agfa Solinar M f2.8 30mm – Zugefrorener See im Sonnenuntergang

Passend zur Jahreszeit ein Winterbild 😀

#1 zugefrorenen Baggersee (Aileswasen) am späten Nachmittag

Unschwer ist der rapiede Schärfeabfall der Linse zu erkennen.

So sieht die provisorisch adaptierte Linse and der Sony NEX 7 aus:

„#234 Agfa Solinar M f2.8 30mm – Zugefrorener See im Sonnenuntergang“ weiterlesen

The Weekend in Black and white – Clouds

My contribution for The Weekend in Black and white.

#1 Clouds in Tiefenbachtal near Nürtingen (Germany)

„The Weekend in Black and white – Clouds“ weiterlesen

Der DigitalArt -Dienstag – Giftgrüne Schlange

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt.

Das Ausgangsbild:

#1 Gifgrüne Schlange (430mm KB Äquivalent, durch den Cropfaktor von 5,6 bedingt)
#2 Das digitale Ergebnis

„Der DigitalArt -Dienstag – Giftgrüne Schlange“ weiterlesen

The Weekend in Black and white – Papillion

My contribution for The Weekend in Black and white.

#1 Papillion

„The Weekend in Black and white – Papillion“ weiterlesen

Der DigitalArt -Dienstag – Laufrad

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt.

Das Ausgangsbild:

#1 Laufrad ordentlich geparkt

„Der DigitalArt -Dienstag – Laufrad“ weiterlesen

#140 Heidosmat f2.8 85mm MC – Full Spectrum Bilder

Ich habe vor einigen Jahren eine Panasonic DMC-GF3 mit Umbau auf Vollspektrum erworben. Mein Ziel war es in die Infrarotfotografie einzusteigen. Es ist vor erst einmal beim Versuch geblieben.

Denn ich habe noch nicht den Infrarotentwicklungsprozess durchstiegen um den IR Look zu erzeugen. Daher nicht wundern, wenn in den beiden folgenden Bildern der Farbverlauf ein wenig befremdlich wirkt 🙂

 

P.S.: Wenn jemand eine guten Einsteigerkurs in die IR Fotografie kennt, einfach bitte kurz im Kommentar verlinken.

 

#1 Morgendlicher Blick am Aileswasen

„#140 Heidosmat f2.8 85mm MC – Full Spectrum Bilder“ weiterlesen

#140 Heidosmat f2.8 85mm MC – Detailstudie Ulmer Münster

An den folgenden beiden Detailstudien des Uömer Münsters erkennt man ein leichtes “Glühen” (Überstrahlen) des Objektivs

#1 Ulmer Münster I

„#140 Heidosmat f2.8 85mm MC – Detailstudie Ulmer Münster“ weiterlesen

#140 Heidosmat f2.8 85mm MC – Bilder mit der Pentax K-50

Zwei Bilder von dem “Heidosmat 2.8/85 MC Lens made in Singapore” , so die genaue Bezeichnung an der Pentax K-50.

 

#1 Bubblebokeh

„#140 Heidosmat f2.8 85mm MC – Bilder mit der Pentax K-50“ weiterlesen

DIY – 3D-Druck Adpter für ein Projektionsobjektiv

Ich möchte Euch zeigen, wie ein mittels 3D-Drucker ausgedruckter Adapter für ein Projektionsobjektiv (Heidosmat 2.8/85 MC) entsteht.

#1 Adapter während des Ausdrucks am 3D Drucker

Zwei Bilder von dem Modell (mit OpenSCAD) erstellt:

„DIY – 3D-Druck Adpter für ein Projektionsobjektiv“ weiterlesen

So sieht es aus wenn ich Kameras ausschlachte und adaptiere

So für heute der letzte Post. Vielleicht ist das der interessanteste für Euch. Einige Impressionen wie es bei mir zugeht, wenn ich Objektive aus alten Kameras entferne und adaptiere.

Fangen mir mal damit an, was am Ende übrig bleibt 🙂

#1 Kamerareste, die kleinen Schräubchen bewahre ich auf, der Rest wird entsorgt. Das sind z.B. die Reste von 7 Kameras

Das bleibt and Linsen davon übrig:

„So sieht es aus wenn ich Kameras ausschlachte und adaptiere“ weiterlesen

#157 Color-Agnar f9.5 26mm -DIY- Optische Güte

Das adaptierte Objektiv habe ich hier schon vorgestellt.

Da ich heute krank im Bett liege, flute ich Euch mit Bildern. Sorry.

Hier ein paar Beispiele wie sich das Objektiv in Extremsituationen verhält.

#1 Streiflicht, man sieht, dass das OBjektiv nicht vergütet ist.

„#157 Color-Agnar f9.5 26mm -DIY- Optische Güte“ weiterlesen