Unterwegs mit dem Objektiv einer alten Sucherkamera (1)

Die gezeigten Bilder die ich mit diesem adap­tierten Objek­tiv gemacht habe, schlum­mern schon seit eini­gen Jahren auf der Fest­plat­te. Das Objek­tiv habe ich so adap­tiert schon gekauft. Ja, es gab noch eine Zeit wo ich mich noch nicht an die Adap­tion von Objek­tiv­en rangewagt hat­te. Kaum vorstell­bar aber Hän­schen musste auch mal klein anfan­gen 🙂  Das adap­tierte Objek­tiv kann man in Bild #2 und #3 sehen.  (Ins­ge­samt 11 Bilder)

Anhand dieser gekauften Adap­tion­sob­jek­tive habe ich etwas Indus­tries­pi­onage betrieben, sprich ich habe sehr viel gel­ernt, auf was man acht­en muss.  Daher kann ich auch nicht genau sagen, aus welch­er Sucherkam­era es stammt.

Bild #1 — Blick vom Hohen Neuf­fen über Neuf­fen hin­weg Rich­tung Neuffn­er Hörn­le, einem ehe­ma­li­gen Stein­bruch

Weit­er­lesen … Unter­wegs mit dem Objek­tiv ein­er alten Sucherkam­era (1)

Aufrufe: 169

Mit einem Klebeobjektiv unterwegs (2)

Schauen wir uns nun die weit­eren Bilder mit diesem nabäbbten Objek­tiv an 🙂  (ins­ge­samt 12 Bilder)

Bild #9 — Kommt bei Euch auch der Strom aus der Steck­dose? 🙂

Weit­er­lesen … Mit einem Kle­beob­jek­tiv unter­wegs (2)

Aufrufe: 452

Mit einem Klebeobjektiv unterwegs (1)

Ursprünglich sollte der Titel “Mit einem nabäbb­ta Objek­tiv unter­wegs” heißen, aber damit hät­ten die Nichtschwäbis­chen Leser nichts anfan­gen kön­nen. Im Rah­men meines 1€ Pro­jek­ts hat­te ich eine bikon­vexe Linse für 2,55 € incl. Pro­to erwor­ben. Dieses wollte ich mal schnell adap­tieren, war gar nicht so ein­fach, näheres dazu weit­er unten im Beitrag.

Das gebäbbte Objek­tiv kön­nt Ihr weit­er unten “bewun­dern” (Bild #2 und Bild #3). Das Objek­tiv existiert so nicht mehr.

Risiken und Neben­wirkun­gen: Beim Betra­cht­en der Bilder kön­nen Schwindel­ge­füh­le aus­gelöst wer­den. Betra­cht­en auf eigene Gefahr 😀 Das nur für die extrem Empfind­lichen.

Ins­ge­samt sind es heute 8 Bilder.

Bild #1 — Fan­gen wir mal ganz harm­los an. Diesen Solitär­baum ken­nt Ihr ja schon

Wenn ich mir noch ein­mal dieses Bild anschaue, schätze ich die Bild­wirkung wie ein 20 mm Objek­tiv am Klein­bild. Ich habe eine pro­vi­sorische Blende vor der Linse anbrin­gen müssen, damit über­haupt etwas Schärfe in das Bild kommt. Daher zeige ich Euch gle­ich zu Beginn mein Bastelob­jek­tiv.

Weit­er­lesen … Mit einem Kle­beob­jek­tiv unter­wegs (1)

Aufrufe: 328

Seerosenteich in der Wilhelma

Auch schon wieder ein Monat her, als ich mit dieser Kom­bi­na­tion in der Stuttgarter Wil­hel­ma war. Ins­ge­samt gibt es 9 Bilder zum sehen.

Bild #1 — Ein schön­er Rück­en kann auch entzück­en 🙂

Weit­er­lesen … Seerosen­te­ich in der Wil­hel­ma

Aufrufe: 540

Einmal ums Schwenninger Moos herum (13)

Bild #13 — Von dem Schild Neckarur­sprung (Bild #12) geht man bis zu dieser Stelle ca 1 km und uüer­schre­it­et dabei unmerk­lich die europäis­che Wasser­schei­de Rhein-Donau. Aus dem hier gezeigten Bere­ich des Schwen­ninger Moos fließt der Tal­bach ab, der in die Brie­gach mün­dert, der in Donaueschin­gen mit der Breg zusam­men­trifft und ab dann Donau genan­nt wird.

Weit­er­lesen … Ein­mal ums Schwen­ninger Moos herum (13)

Aufrufe: 342

Einmal ums Schwenninger Moos herum (12)

Bild #12 — Der Text lautet: “Neckar Ursprung Schwen­ninger Natur­sutzge­bi­et Moos Wasser­schei­de Rhein — Donau 705”

Weit­er­lesen … Ein­mal ums Schwen­ninger Moos herum (12)

Aufrufe: 343

Einmal ums Schwenninger Moos herum (11)

Bild #11 — Dieses Bild bringe ich nur deshalb, weil man hier “die” Schwäche dieses Objek­tivs seht. In der Mitte gibt es zumin­destens an der Sony A7 einen hellen Reflek­tions­fleck, der, wie es aussieht vom Streulich her­rührt. Mal schauen, ob ich für dieses Objek­tiv eine Streulicht­blende basteln werde.

Weit­er­lesen … Ein­mal ums Schwen­ninger Moos herum (11)

Aufrufe: 386

Einmal ums Schwenninger Moos herum (10)

Bild #10 — Irgend­wo da hin­ten ist der Neckarur­sprung

Weit­er­lesen … Ein­mal ums Schwen­ninger Moos herum (10)

Aufrufe: 332

Einmal ums Schwenninger Moos herum (9)

Bild #9 — Für mich momen­tan die Schoko­laden­seite des Schwen­ninger Moos

Weit­er­lesen … Ein­mal ums Schwen­ninger Moos herum (9)

Aufrufe: 323

Einmal ums Schwenninger Moos herum (8)

Bild #8 — Beginn es Run­deweges

Weit­er­lesen … Ein­mal ums Schwen­ninger Moos herum (8)

Aufrufe: 333

Tübinger Detailansichten (3)

Bild #3 — Neckardrachen­töter, daher gibt es nicht mehr die bekan­nten Neckarunge­heuer, die andern sind daraufhin nach Schot­t­land aus­ge­wan­dert.

Weit­er­lesen … Tübinger Detailan­sicht­en (3)

Aufrufe: 352

Tübinger Detailansichten (2)

Bild #2 ‑In solch einem Erk­er ein Leseeck ein­richt­en, das wäre mein Traum

Weit­er­lesen … Tübinger Detailan­sicht­en (2)

Aufrufe: 334

Am Rand des Tübinger Marktplatzes

Bild #1 — Die Häuser kön­nten einen Far­banstrich gebrauchen

Weit­er­lesen … Am Rand des Tübinger Mark­t­platzes

Aufrufe: 373