Archiv der Kategorie: Sony A7x

“Close to the ground” #10

Das kleine Jubiläum wird ganz entschle­u­nigt mit zwei Sch­neck­en­bilder gefeiert.

Bild #10a — Diese Sch­necke hat sich mit Grauen vom Foltografen abgewendet
“Close to the ground” #10 weit­er­lesen

Aufrufe: 78

Projekt ABC: L wie Langsam

Bild #1 — Genug Zeit gehabt zum Fotografieren dieser Hochgeschwindigkeitsschnecke 😀
Pro­jekt ABC: L wie Langsam weit­er­lesen

Aufrufe: 126

Zum Tagesabschluss — Bilder des Tages #104 — Kante zeigen

Heute mor­gen auf dem Weg zum Met­zger habe ich wieder das Abbruch­haus besucht. Dies­mal hat mich die Kante fasziniert. 

Bild #104a — Ich hat­te die Hauskante bewußt in die Bild­mitte geset­zt. Das mit dem krassen S/W hat sich in der dig­i­tal­en Dunkelka­m­mer ergeben

Bild #104b — Zeigt die “Far­b­ver­sion” und #104c +d die Hochver­sion der Hauskante.

Zum Tagesab­schluss — Bilder des Tages #104 — Kante zeigen weit­er­lesen

Aufrufe: 124

Klostermühle mit Kollimator

Bild #1 — Die A7s und das Kol­li­ma­torselb­st­bauob­jek­tiv har­monieren aus unerk­lär­lichen Grün­den sehr gut miteinander
Kloster­müh­le mit Kol­li­ma­tor weit­er­lesen

Aufrufe: 112

“Close to the ground” #8 — Impulswerkstatt Juni #3

Bild #8 — Bild #3 — Die Aliens kommen

Dieses Bild erin­nert mich an Myr­i­ades Impul­swerk­statt Juni Vor­gabebild #2.

“Close to the ground” #8 — Impul­swerk­statt Juni #3 weit­er­lesen

Aufrufe: 137

Zum Tagesabschluss — Bild des Tages #101 — Lutherlinde im Nebel

Bild #101 — Heute Mor­gen kurz nach 7 Uhr herrschte vom Nebel her “Herb­st­stim­mung”
Zum Tagesab­schluss — Bild des Tages #101 — Luther­linde im Nebel weit­er­lesen

Aufrufe: 137

Zum Tagesabschluss — Retrosolitärbaum

Ein­mal in Farbe und ein­mal in Schwarz/Weiß.

Bild #1 — Erstaunlich wie die Far­ben rüberkom­men bei einem Objek­itv das für S/W vorge­se­hen war
Zum Tagesab­schluss — Ret­rosolitär­baum weit­er­lesen

Aufrufe: 108

Bilder des Tages #100 — Mir schwant was

Das Schwa­nen­paar bei Mit­tel­stadt bekommt die Ehre die Bilder des Tage Nr. 100 zu stellen. Ach, übri­gens ist das Objek­tiv min­destens 111 Jahre alt, da es in einem Her­steller­prospekt von 1910 erwäh­nt wird.

Bild #100a — Da kom­men sie angepad­delt das Schwanenpaar
Bilder des Tages #100 — Mir schwant was weit­er­lesen

Aufrufe: 124

Fassaden&Mauern #27 — Bilder des Tages #97 — ISO 65535 und immer noch etwas zu erkennen

Heute macht­en wir nochmals einen Aus­flug nach Zavel­stein, ein Gewit­ter hat uns etwas eingeschränkt.

Mit dabei war das neue Spielzeug Sony A7s und ein Licht­starkes Objek­tiv mit f1.2 und 58mm Brennweite.

Ich hat­te vor die bei­den Keller­räume der Runine Zavel­stein zu fotografieren, die richtig dun­kle Löch­er waren. Alle Bilder sind mit Offen­blende f1.2 und ISO 65535 ent­standen. Die Belich­tung lag so um 1/50 Sekunde +/-.

Mit dem bloßen Auge kon­nte man nichts erken­nen, schaut, was diese High-ISO Schleud­er von A7s so zus­tande bringt, echt erstaunlich. 

Ich hat­te zum Spaß noch geschaut, welche Belich­tung ich bei ISO 50 für die Bilder benöti­gen würde: über 30 Sekun­den und es war immer noch unterbelichtet.

Alle drei Bilder sind übri­gens aus der Hand geschossen, da ich ein beken­nen­der Sta­tiv­muf­fel bin,

Bild #27a — Bild #97a — Der Ein­gang liegt im Rück­en, es gibt kein Fen­ster, das ist die rechte Ecke, mit bloßem Auge nicht als Dunkel­heit. Das Ergeb­nis erstaunt
Fassaden&Mauern #27 — Bilder des Tages #97 — ISO 65535 und immer noch etwas zu erken­nen weit­er­lesen

Aufrufe: 105