Schlagwort-Archive: Jusi

Zufallsbild — Die Kamera hat es alleine gemacht #1

Wem ist es nicht schon passiert, dass man aus Verse­hen die Zeitverzögerung aktiv­it hat­te und man sich wun­dert, warum es nicht “klick” macht und dann plöt­zlich “klick” oder man bleib zu lange auf dem Aus­lös­er und es macht “klick”, “klick”, “klick”.

In der Regel löscht man diese Bilder. Heute war wieder solch eine Sit­u­a­tion, ich hat­te die Kam­era bewegt aber den Fin­ger noch auf dem Aus­lös­er gehabt. “Klick” hat es gemacht, da ich aber keine Zeit hat­te, das Bild vor Ort sofort zu löschen, blieb es auf der Speicherkart.

Und zu Hause, da staunte ich etwas, was die Kam­era so als Zufalls­bild gener­iert hat. Als ich das Bild entwick­elt hat­te, ging ein wenig der Spiel­trieb in der dig­i­tal­en Dunkelka­m­mer durch.

Bild #1a ‑Nein, das sind keine Jupiter­fleck­en, ja was ist es dann? Das bleibt das Geheim­nis der Kam­era. Mir gefall­en aber die Strukturen.

Dann habe ich das Bild als Schwarz-Weiß entwickelt:

Zufalls­bild — Die Kam­era hat es alleine gemacht #1 weit­er­lesen

Aufrufe: 148

Bilder mit dem Kollimator-Selbstbau-Objektiv #11 — Neuaufbau des Objektivs

Die erste Ver­sion des Kol­li­ma­tor-Selb­st­bauob­jek­tiv ist von alleine auseinan­derge­fall­en, ich wollte es auch nicht mehr neu auf­bauen. Dann hat sich aber jemand per Mail bei mir gemeldet, ob ich nicht einige Bilder für Seine Onlinezeitschrift mit diesem Objek­tiv machen würde.

So habe ich das Objek­tiv in ein­er Ver­sion 2.0 neu aufge­baut, es ist immer noch pro­vi­sorisch aber deut­lich stabiler. 

Ich habe vor, dieses Objek­tiv an ver­schiede­nen Sen­sortypen zu erproben. Die ersten sechs Bilder sind mit ein­er APS‑C Kam­era erstellt worden.

Bild #28 — Apfelblüte 
Bilder mit dem Kol­li­ma­tor-Selb­st­bau-Objek­tiv #11 — Neuauf­bau des Objek­tivs weit­er­lesen

Aufrufe: 165

Mittagsspaziergang — 16.03.2021

Heute gibt es zehn Telebilder zu sehen. Für den Tiger ist sich­er Bild #8 von Interesse 😀

Bild #1 — Der Jusi hat ein weißes Häublein bekommen.
Mit­tagss­pazier­gang — 16.03.2021 weit­er­lesen

Aufrufe: 113

Abendspaziergang im Januar

Die fol­gen­den 9 Bilder lagen schon seit län­gerem entwick­elt und bere­it für die Veröf­fentlichung herum.

Bild #1 — Der Jusi aus dem Aut­mut­tal bei Groß­bet­tlin­gen gesehen
Abendspazier­gang im Jan­u­ar weit­er­lesen

Aufrufe: 266

Winter 2020/2021 #7

Vier weit­ere Bilder mit diesem Teilobjektiv 🙂

Bild #39 — Im Aut­mut­tal bei Groß­bet­tlin­gen entstanden
Win­ter 2020/2021 #7 weit­er­lesen

Aufrufe: 403

Verträumte Bilder mit einer bikonvexen Linse #2

Bild #9 — Gegendäm­merung (Die aufge­hende Sonne befand sich im Rücken)
Verträumte Bilder mit ein­er bikon­vex­en Linse #2 weit­er­lesen

Aufrufe: 587

#287 MC MIRROR LENS f8 500mm – Erste Gehversuche mit einem Spiegeltele (2)

Schauen wir uns mal an wie sich das Spiegel­tele mit Motiv­en in der Ferne macht.

Der Anfang macht der Jusi, dieser ist vom Foto­stand­punkt ca. 8 km entfernt.

#3 Jusi

Der milchige Fleck in der Mitte kön­nte von Reflek­tio­nen zwis­chen den Lin­sen des Lenstur­bo und dem Spiegel­tele her­rühren. Muss ich mal bei Gele­gen­heit austesten.

Im näch­sten Bild sieht man sehr gut den Stauchungsef­fekt bei lan­gen Teleob­jek­tiv­en. Der Neckar ver­läuft hier unge­fähr 3 km ger­ade aus. Im Bild erscheint es viel kürzer.

#287 MC MIRROR LENS f8 500mm – Erste Gehver­suche mit einem Spiegel­tele (2) weit­er­lesen

Aufrufe: 87

#281 Auto Revuetar f2.8 50mm – Erste Gehversuche mit der Fujifilm X‑T20

Es hat mal wieder in den Fin­gern gegribbelt, ich wollte unbe­d­ing Bilder mit Alt­glas mit dem X‑Trans CMOS von Fuji­film machen. Nach eini­gen Über­legun­gen fiel die Wahl auf die Fuji­film X‑T20 (nur den Body). Sie hat schon die 24 MBit Ver­sion des besagten Sen­sors. Da ich die Kam­era nur für die Adap­tion von Alt­glas ver­wende, benötige ich die ganzen Aut­o­fokus­funk­to­nen der neueren Mod­elle nicht.

Gestern gab es die ersten Gehver­suche mit der Kam­era, das Objek­tiv war zufäl­lig gewählt, weil es ger­ade vor der Nase lag.

Das erste Bild ist ein Landschaftsbild:

#1 Blick auf den Jusi.

Übri­gens hat Eduard Mörike den Alb­trauf der Schwäbis­chen Alb als Blaue Berge beze­ich­net, im obri­gen Bild kann man das gut erkennen.

Als zweites Bild eine Nahauf­nahme mit Offenblende:

#281 Auto Revue­tar f2.8 50mm – Erste Gehver­suche mit der Fuji­film X‑T20 weit­er­lesen

Aufrufe: 198

#110–1 Retina-Curtar-Xenon f5.6 35mm – Gegendämmerung über dem Jusi

#1 Die Sonne ist im Rück­en unterge­gan­gen (der Voll­mond beweißt es)

Erk­lärung von Gegendäm­merung auf Wikipedia.

#110–1 Reti­na-Cur­tar-Xenon f5.6 35mm – Gegendäm­merung über dem Jusi weit­er­lesen

Aufrufe: 76