Verträumte Bilder mit einer bikonvexen Linse #2

Bild #9 — Gegendäm­merung (Die aufge­hende Sonne befand sich im Rücken)
Bild #10 — Verträumte Lutherlinde
Bild #11 — Verträumtes Neckartailfingen
Bild #12 — Der Son­nenauf­gang war schon etwas besonderes
Bild #13 — Als ob ein­er mit der Taschen­lampe die Wolken von unten anleuchtet (leicht links von der Mitte)
Bild #14 — Vielle­icht ein wenig zu “blau”
Kam­rea: Olym­pus OM‑D E‑M10II
Objek­tiv: Selb­st­bauob­jek­tiv  mit ein­er bikon­vex­en Linse (19mm Durchmess­er, 8 mm dick)

Aufrufe: 489

10 Gedanken zu „Verträumte Bilder mit einer bikonvexen Linse #2

  1. Lieber Bern­hard,

    schön Deine verträumten Auf­nah­men. Den großen Baum ken­nen wir ja schon. Das wäre für mich auch immer wieder ein Motiv. Mit dem Weg und der Weite nach hin­ten — da kommt man sowieso gle­ich ins Träumen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      momen­tan reicht mir die Zeit nur zu Spaziergän­gen in der näheren Umge­bung. Die Motive gehen mir aus 🙂

      LG Bern­hard

  2. Hal­lo Bernhard,
    mir gefall­en diese verträumtem Bilder, aber ich kann nicht lange drauf­schauen. Da wird son­st schwumm­rig. Aber ganz toll das Foto mit dem Baum.
    Liebe Grüße — Elke

  3. Guten Mor­gen, Du löwiger Traumbildner! 😉
    Hoffe, der Ruck­sack ist gepackt!? …mit dem Heizk­a­bel­salat!🤣 Ich mußte soo lachen, hatte/habe Bilder im Kopf 🤭, freute mich aber auch über die Aus­sage des unbis­si­gen, das ist zahm äh lieb. 😆👏 Na, wenn dieses löwige Ver­sprechen mal wieder nur nicht eine Ein­tags­fliege war? 🤔☹️😁😁

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯 (ach, der im übri­gen auch die Bilder oben schön find­et)🙃🤦🏻‍♀️😊

    1. Liebe Rita,

      würzen wir den Heizk­a­bel­salat noch mit etwas Essig und Öl, dann flutscht es besser 🙂

      Wohl bekommts 😀

      Alte Löwen sind sehr vergesslich 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.