Linkez Liste nach Tagen geordnet

Wer gerne bei Linkparties mitmachen möchte, hier eine Übersicht nach Tagen geordnet

Montag

Good Random Fun
Travel Photo Souvenir  
Through my Lens
Macro Monday2 
Mosaic Monday
You’re the Star
Say Cheese!

Dienstag

„Linkez Liste nach Tagen geordnet“ weiterlesen

Das Aussterben der kleinen Sensorformate bei DSLR und Systemkameras

Ist es Euch auch schon aufgefallen, dass immer mehr Kameras mit Wechseloptiken und kleinem Sensorformate “aussterben”?

Hier meine Auflistung, angefangen von den kleinsten Sensoren:

  • Pentax Q/Q10 1/2,3“ Sensor (Cropfaktor 5,33)
  • Pentax Q7/S1 1/1.7″ Sensor (Cropfaktor 4,65)
  • Samsung NX mini 1″-BSI-CMOS-Sensor (Cropfaktor 2,7)
  • Nikon 1 1″ Sensor (Cropfaktor 2,73)
  • Foveon X3 (SD9+SD10) Sensoren (Cropfaktor ca. 1,6)
  • Foveon-Sensor APS-C SD1m (Cropfaktor 1,5)
  • APS-H Sensor (Cropfaktor 1,3) — Gibt es noch “neue Kameras” mit diesem Format?

Auf der roten Liste der “aussterbenden” Sensoren sind:

  • Foveon APS-C Sigma SD quattro
  • Fovenon APS-H Sigma SD quattro H

Welche Sensorformate wird es “dämnachst” treffen?

  • APS-C
  • MFT/m43

Ich bin nun selber erstaunt, wieviele Sonsorformate in den letzten Jahren vom Markt verschwunden sind.

Wenn ich etwas in der Auflistung übersehen habe, einfach im Kommentar ergänzen.

116 Of The Oldest Color Photos Showing What The World Looked Like 100 Years Ago

Ich möchte Euch auf diese Seite hinweisen:116 Of The Oldest Color Photos Showing What The World Looked Like 100 Years Ago

Ich finde es immer wieder spannend mit solchen Bildern in eine längst vergangene Zeitepoche einzutauchen. Wenn die Bilder dann noch farbig sind, wird es noch lebendiger.

Wie geht Ihr mit solchen “alten” Fotos um?

In welchem Format nehmt Ihr Eure Bilder auf: In JPG oder RAW oder beides?

Wer stand nicht schon vor der Qual der Wahl, mit welchem Bildformat er seine Bilder aufnehmen soll. Mir ging es nicht anders, ich fing mit JPG (höchste Auflösung) an und bin dann nach ca. 2,5 Jahren auf JPG und RAW umgestiegen.

RAW hat natürlich den Vorteil, dass man in der digitalen Dunkelkammer viel mehr Informationen für die nachträgliche Bildbearbeitung zur Verfügung hat. Das RAW Format hat aber auch seinen Preis, es ist die Dateigröße. Bei der SONY A7r oder Sigma SD quattro können das schon mal über 50 MB pro Bild sein.

„In welchem Format nehmt Ihr Eure Bilder auf: In JPG oder RAW oder beides?“ weiterlesen

Der Buchsbaumzünsler – Ein Monster

Der Buchsbaumzünsler ist ein Monster, ein Feind des Gärtners, bei mir hat kein Buchsbaum überlebt und auch nicht in der ganzen Ortschaft. Mit dem ersten Erscheinen hat es genau 3 Jahre gedauert, dann waren die Buchsbäume fix und fertig.

Während dieser Mastjahre für den Buchsbaumzünsler waren die Viehcher Abends überall unterwegs. Einer hatte sich ins Wohnzimmer verirrt, damals wusste ich noch nicht, was für ein “netter” Geselle er war.

Er hatte das LED Licht auf interessante Art und Weise reflektiert. Mit dem Supercin2 kam ein bedrohliches Bild heraus. Auf dem Kopf scharfgestellt glühten die Fühler und Beine des Buchsbaumzünslers regelrecht.

Auf dem Bild sieht er so richtig monsterhaft aus.

„Der Buchsbaumzünsler – Ein Monster“ weiterlesen