Der Qidi Tech X-Plus ist da, ausgepackt, kalibiriert und druckt

Bild #1 – Ein 30 kg Packet
Bild #2 – Viel Zubehör 😀
Bild #3 – Der Drucker
Bild #4 – Der QIDI X-Plus 😀
Bild #4 – So sieht es innen aus
Bild #5 – Er durckt!

Insgesammt hat der Aufbau vom Auspacken bis zum Druckstart keine 30 Minuten gedauert. Es wird gerade ein Testobjekt gedruckt (Bild #6)

Bild #6 – Dieses Testbot hat es in sich 😀

Eventl. muss ich noch ein paar Parameter für das PETG Filament ändern und dann kann der Adapterdruck losgehen 😀

8 Comments

  1. Moin, Liebleo!
    Und? Klappt alles? Oder klappt es zusammen? 😬 Nein, ist Spaß,
    denn ich hoffe doch, es funktioniert so, wie Du es Dir vorstellst! 👍
    Gespannt, 🤔 wie’s dokumentarisch in Bildern weitergeht, sendet
    Liebgruß:
    Die Diega😁
    🐯

    1. Das nicht, liebe Elke,

      PETG ist Lebensmittelecht, so könnte er wenigstens den Kaffeebecher beisteuern 😀

      LG Bernhard

      1. Qidi klingt witzig. Wie hieß noch mal das Ballspiel bei Harry Potter? Quiditch oder so.
        LG – Elke

      2. Liebe Elke,

        kann ich Dir nicht beantworten, da habe ich eine Bildungslücke 😀

        LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: