In stillem Gedenken an Moni

Heute Mor­gen habe ich mit Bestürzung erfahren, dass unsere liebe Blog­gerin Moni nicht mehr in unser­er Mitte ist.

Ich habe Moni nur virtuell erlebt, ein per­sön­lich­es Tre­f­fen hat­te sich nicht ergeben.

Moni hat meinen Blog von Beginn an begleit­et und hat mich immer wieder ermuntert weit­er zu machen, wenn ich mal einen Durch­hänger hat­te. Mit Ihr ist ein Urgestein meines Bloges nicht mehr da. Ich ver­mis­ste Ihre Kom­mentare sehr und werde diese auch weit­er­hin ver­mis­sen.

Mein Mit­ge­fühl und Beileid gilt Ihrer Tochter Sabine samt allen Ange­höri­gen und Anver­wandten.

Wer sel­ber perön­lich Abschied nehmen möchte , für den beste­ht die Möglichkeit dieses in diesem Blo­gein­trag von Ihrer Tochter Sabine tun:

Die Reise ist zuende

P.S.: Heute wir es bei diesem Beitrag bleiben. Das obige Bild war eigentlich für den heuti­gen Teichrosen­beitrag vorge­se­hen. Dieser wird ver­schoben.

 

Aufrufe: 578

29 Anmerkungen zu “In stillem Gedenken an Moni”

  1. Ich bin auch sehr trau­rig, sie war immer so pos­i­tiv.
    Ich ertappe mich dabei , auf ihren Blog zu gehen um zu schauen was sie eingestellt hat. Lei­der ist ein lieber Men­sch zu schnell gegan­gen. Ihre Spuren wer­den sich bei allen im Herzen bleiben.
    Danke für das schöne Bild für sie, Klärchen

  2. Hal­lo Bern­hard!

    Wie schön, auch du hast etwas Schönes für “unsere” liebe Moni gefun­den hast…in Bild und Worten sen­si­bel gewählt.
    Ich kenne Moni seit 2008, allerd­ings nur virtuell. Dass einem jemand sooo sehr ans Herz wach­sen kann ist schon enorm und Moni hat das mit ihrer so liebevollen Art geschafft.
    Seit ich am 04.10 einen Blog­beitrag über ihren Heim­gang schrieb, denke ich stets an sie, sobald ich etwas zu diversen Pro­jek­ten poste.
    Ich ertappe mich dabei, dass ich nach ihren Bildern Auss­chau hal­ten will.
    Hach ja…

    Liebe Grüße

    Anne

    1. Liebe Anne,

      ich habe Moni erst in 2019 ken­nen gel­ernt und dann hat sie fast jeden Post kom­men­tiert, bis die Krankheit plöt­zlich zugeschla­gen hat­te.

      Sehr trau­rig …

      LG Bern­hard

  3. Erschüt­tert von der Trauer um Moni erfahren, die Erin­nerung bleibt. Ein lieber Men­sch aus unser­er Mitte geris­sen… es fehlen die Worte.

    Dank für Deinen Post.
    Hei­drun

  4. Ja diese Nachricht hat mich auch sehr geschockt und mir laufen die Trä­nen … schöne Worte hast Du gefun­den. Auf ihrem Blog habe ich mich auch schon ver­ab­schiede­tet. Ich kann mir gar nicht vorstellen nichts mehr von Moni zu lesen. Sie hat immer das pos­i­tive gese­hen und geschrieben, ja sie wird wirk­lich fehlen.
    Lieben Gruß
    Kir­si

  5. Moin lieber Bern­hard,
    ich bin auch sehr trau­rig, hat­te am Son­ntag die Nachricht auf ihrem Blog gele­sen und mein Beileid bekun­det … sie wird uns im Blog­ger­land fehlen. Finde es schön, das Du hier ein Erin­nerungspost für sie reinge­set­zt hast.

    Liebe Grüße
    Big­gi

  6. Sien­to su lam­en­ta­ble pér­di­da. Un buen hom­e­na­je sería dar a cono­cer la direc­ción de su blog, para aque­l­los que no lo cono­ce­mos.

  7. Lieber Bern­hard,
    ich bin auch trau­rig, habe es von Nova erfahren. Aber schön, das Du hier eine Erin­nerung reinge­set­zt hast und aufmerk­sam machst.
    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

  8. Das hast du sehr schön aus­ge­drückt. Ich hab mich auch immer über die lieben Kom­mentare von ihr gefreut. Sie hat es immer geschafft einen zum Lächeln zu brin­gen.

  9. Auch ich ver­misse unsere Moni sehr und war wie gelähmt, als ich bere­its vorgestern diese Nachricht zu Tochter Sabines gefühl- und liebevollen let­zten Beitrag dazu bekam.🥀

  10. Lieber Bern­hard,
    ich hat­te mit Moni noch gemailt und dann war ich zuver­sichtlich, als sie sich gemeldet hat und nun?
    Es ist ein Leben und hier merken wir wieder, dass es endlich ist. Deshalb ist es auch gut, sich damit zu beschäfti­gen, es ist ein­mal zu Ende. Kein­er bleibt da und deshalb sollte man auch beizeit­en sich damit befassen und dankbar für jeden Tag sein.
    Ich habe meine Sachen gerichtet und meine Kinder wis­sen, was sie zu tun haben.

    Lieben Gruß Eva

    1. Liebe Mathil­da,

      wir waren am Woch­enende zu Besuch, ein Ein­trag bei Elke (Main­za­uber) hat mich über die trau­rige Nachricht informiert. 🙁 🙁

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.