DigitalArt – Montag/Dienstag 2020-10-06

Bild #1 – Meiner Stimmung entstsprechend nach entstanden

Das Origninalbild wird sicherlich überraschen, weil in Bild #1 nicht mehr erkennbar:

Bild #2 – Bekritzelter Schaltschrank in Tübingen

Kamera: Sony NEX 7
Objektiv: #319 Meike Multi Coated f2.8 28mm E-Mount

verlinkt:
DigitalArt – Montag/Dienstag

14 Comments

    1. Liebe riitta,

      vielen Dank für Dein Feedback 🙂

      Liebe Grüße hoch in den Norden nach Finnland
      Bernhard

  1. Lieber Bernhard,

    mich überrascht eher das von Dir bearbeitete👍 als das Originalbild☹️!
    Somit finde ich Deines auch origineller als das Original! 🙂

    Das war O-Ton vom Tiger 😉
    und er schickt original Liebgrüße!
    🐯

    1. Liebe Rita,

      vielen Dank für Deinen tiegerlichen „O-Ton“. 😀
      Super Spruch:“orgineller als das Original“ 🙂

      Habe noch einen schönen Dienstag

      LG Bernhard

  2. Lieber Bernhard,

    ich bin jetzt am Überlegen, welche Stimmung Du da gerade hattest. 😕 Etwas durcheinander vielleicht?
    Auf jeden Fall sehr kreativ und das Original überrascht mich, aber das Ergebnis auch. Von den Farben her hätte ich das beides nicht zusammengebracht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      na die Sache mit Moni, ich war kurz davor, gar keinen Beitrag abzuliefern 🙁

      LG Bernhard

  3. 1a,
    ein tolles Gemälde ist durch deine Bearbeitung entstanden.
    Kaum zu glauben, wenn man das Original betrachtet.
    Ich freue mich, dass du an mich gedacht hast.
    Ja, das ist wirklich sehr traurig , dass Moni es nicht geschafft hat, trotz ihres starken Lebenswillen.
    Sie wird fehlen im Bloggerland.
    Liebe Grüße

    1. Liebe Jutta,

      vielen Dank, ich war etwas in einer gedrückten Stimmung, da war mir nicht nach quietschebunt zu mute.

      LG Bernhard

  4. Ein wirklich total unerwartetes und sehr überraschendes Ergebnis zeigt deine Bearbeitung, aber mir gefällt sie sehr gut 👍

    Liebe Grüße
    Arti

  5. Wow! – wild! Und mir gefällt dein „Gemälde“ besser als das Original. Man könnte es sich glatt an die Wand hängen.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    1. Liebes Klärchen,

      dazu bin ich nicht berühmt genug 🙂 Ansonsten müsste ich für den Rest des Jahres nicht mehr arbeiten.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: