Gerhard hat mir vor einiger Zeit ein “Care” Paket mit Objektiven und Teilen davon zugeschickt, die er wegwerfen wollte. Als zweites Objektiv möchte ich Euch ein Projektionsobjektiv vorstellen, das Meyer-Optik Görlitz Diaplan f3.5 100mm.

Einige Daten zum Objektiv:

  • 3 Linsen in 3 Gruppen (Cook Triplet)
  • Einsatz in Diaprojektoren für 35mm Dias
  • Aus Metall gefertigt
  • Keine eingebaute Blende
  • Baujahr so um 1950
  • Das Objektiv wurde in der DDR von Meyer Optik Görlitz für die Diaprojektoren FILIUS und ASPECTAR produziert
  • Designer war Hr. Roeschlein

Schemazeichnung der Linsenanordung:

Tiplet Schema Bildrechte: CC BY-SA 3.0

Weiter lesen

Manchmal überrascht mich diese Objektiv regelrecht, wie z.B. das Bild mit dem Oktupus in der Wilhelma.

#1 Ich habe Dich ganz genau im Blick, und ich habe eine eckige Blende, ätsch.

Das nächste Bild zeigt eine Grundel

Weiter lesen

My contribution for The Weekend in Black and white.

#1 Bamboo seen in zoo (Wilhelma)

 

Kamera: Samsung MX mini
Objektiv: #267 Das “unbekannte” Objektiv

Zwei weitere Bilder aus der Wilhelma

#1: Die Rüsselmäuse sind ins Giraffenhaus umgezogen

Weiter lesen

Zwei Aquariumbilder aus der Wilhelma

#1 Bedrohlich

Weiter lesen

Was macht man, wenn man kein Stativ hat und nirgends auflegen kann? Na klar, das Beste aus der Situation machen. Ich bin so nah wie möglich rangegangen um die Unschärfekreise, ok Unschärferauten zu erzeugen. Sieht doch ganz lustig aus das Ganze, oder? Wer will erkennt sogar die Form des Forsches.

#1 Pfeilgiftfrosch

Habt Ihr nicht auch oft das Problem, nicht entscheiden zu können, was einem Motiv besser steht? Schwarz/Weiß oder doch in Farbe? Welche Bildinterpretation gefällt Euch besser? Lasst es mich wissen.

#1 Liebesbekundungen in Farbe
#2 Liebesbekundungen in Schwarz/Weiss

Weiter lesen