Verträumte Detailaufnahme

Bild #1 – Wenn man eine Blende basteln würde, könnte diese Objektiv direkt noch brauchbar werden. Ich habe da für zukünftige Basteleien schon so einiges im Kopf – Stichwort: Einsteckblende

Weiterlesen … Verträumte Detailaufnahme

Wenn ich groß bin, werde ich eine rote Mohnblüte

Bild #1 – Das Objektiv ist eigentlich eine Katastophe (Überstrahlungen, Chromatische Aberation) aber gerade diese Mangeleigenschaften haben wiederum Ihren Reiz

Weiterlesen … Wenn ich groß bin, werde ich eine rote Mohnblüte

Solch ein interessantes Flare hatte ich noch bei keinem Obkektiv gesehen

Bild #1 – Ein Schuss auf Geratewohl in meine kleine Blumenwiese – Man könnte meinen, dass die Grashlame brennen – Die Sonne stand so ziemlich im Rechten Winkel zu den Halmen, die man gar nicht sieht

Weiterlesen … Solch ein interessantes Flare hatte ich noch bei keinem Obkektiv gesehen

Das Beste aus einem mißlungenem Bild machen

Normalerweise lösche ich mißlungene Bilder sofort, das Regenweter hat mich dazu verleitet, das Bild durch die digitale Dunkelkamer zu jagen und zu schauen, was dabei rauskommt. Hier das Ergebnis:

Bild #1

Nun das von mir als Vorlage genomme “SuperduperBild” 🙂

Weiterlesen … Das Beste aus einem mißlungenem Bild machen

Infrarotversuche mit dem Frontar (3)

#1 Infrarote Tomaten. Ganz rechts sind rote Tomaten, dier erscheinen leicht bläulich, die in der Mitte sind schwarz bis dunkelobergin und hier eher weiß, ganz lustig zu beobachten

Weiterlesen … Infrarotversuche mit dem Frontar (3)

Infrarotversuche mit dem Frontar (2)

#1 Hurra, wieder ein blauer Himmel

Anhand dieses Bildes kann man lernen, Infrarotbilder richtig zu interpretieren:

Weiterlesen … Infrarotversuche mit dem Frontar (2)

Infrarotversuche mit dem Frontar (1)

Wenn schon experimentiert wird, dann richtig 🙂  Das Frontar ist ein Archromat ( zwei zusammengeklebte Glassorten Corown und Flint) in Meniscusform aus den 1930iger Jahren. Ganz 100% sicher bin ich mir da nicht, denn es könnte auch eine einfache Meniskuslinse (Sammellinse) aus einer einzigen Glassorte gewesen sein, die Informationslage ist dazu etwas dürftig.

Das Objektiv war in einer Boxkamera verbaut und gehörte damals zu den schon etwas gehobeneren Objektive.

Dieses Objektiv habe ich nun an die auf 740nm umgebaute Olympus E-PL1 adaptiert. So sieht das adaptierte Objektiv an der Kamera aus:

#1 Mit dieser Kombination sind die weiteren Bilder erstellt worden

An meinem Schneepfirsichbaum gab es die erste Überraschung 🙂

Weiterlesen … Infrarotversuche mit dem Frontar (1)

Ein Laserobjektiv in Cuxhaven (1)

Das Objektiv durfte in 2019 mit nach Cuxhaven in den Urlaub. Es wir so langsam Zeit die Bilder zu sichten.

#1 Magnoien, trotz der großen Blende lässt sich ein Motiv freistellen, beachtlich. Das Bokeh gerfällt mir.

Weitere Nahbilder und die Daten des 1€ Objektivs:

Weiterlesen … Ein Laserobjektiv in Cuxhaven (1)

Bild der Woche #27 (KW27/2020) – Blühende Lilie

#1 In der Wilhelma gab es ganz viele blühende Lilien, eine davon ziert nun das Bild der Woche

Obligatorisch noch das original JPG:

Weiterlesen … Bild der Woche #27 (KW27/2020) – Blühende Lilie

Träumerische Seerose

Heute ging es mit meiner Frau in die Wilhelma, da ich kurzarbeitsbedingt frei hatte. Dabei kamen 2 nicht so alltägliche Objektive zum Einsatz. Das erste stammt aus einer Boxkamera und ist ein Achromat (2 Linsen verkittet) der billigsten Art. War gar nicht so einfach bei Sonnenschein das Ding scharf zu stellen.

#1 Die Seerosen in der Wilhelma fangen an zu blühen

Das originale JPG nur verkleinert:

Weiterlesen … Träumerische Seerose

Optische Experimente (5)

Kamera: Sigma quattro SD
Objektiv: Achromat (2-Linser aus Glas), 99,6mm, Durchmesser 26mm, Blende ca. 3,8

Es ist die gleiche Linse wie in Optische Experimente (4) vorgestellt.

#1: Lufteinlass eines aufgemotzten Motorrads, LOW, SPP6.5.1, Foveon klassisch Blau

Weiterlesen … Optische Experimente (5)

Optische Experimente (4)

Kamera: Sony NEX7
Objektiv: Achromat (2-Linser aus Glas), 99,6mm, Durchmesser 26mm, Blende ca. 3,8

Der Einstellbereich geht von ca 60cm bis unendlich.

#1: Die provisorisch adaptierte Linse

Weiterlesen … Optische Experimente (4)