Kamera: Sigma quattro SD
Objektiv: Achromat (2-Linser aus Glas), 99,6mm, Durchmesser 26mm, Blende ca. 3,8

Es ist die gleiche Linse wie in Optische Experimente (4) vorgestellt.

#1: Lufteinlass eines aufgemotzten Motorrads, LOW, SPP6.5.1, Foveon klassisch Blau

#2: Die Fingertapser (Fingerabdrücke) auf dem Auspuffkrümmer gehen ja gar nicht, SPP6.5.1, LOW
#3: Verträumtes Blümchen
#4: An diesem Blümchen kann die Linse ihre “Stärke” ausspielen und mal richtig überstrahlen
#5: Fuchsie ganz groß
#6: Mohn im Gegenlicht
#7: Mohn ist immer wieder fotogen

Die stärke der Linse liegt eindeutig im Nahbereich.

1 Kommentar

  1. Bernhard,
    die Nahbereichsbilder sehen super aus! Das sind kleine Gemälde. Die Bilder mit nur einer Linse gefallen mir nicht so.

    LG Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.