So mit diesem Beitrag enden die Wilhelmabilder, ich hoffe es hat gefallen. Das 1€ Objektiv hat sich recht ordentlich geschlagen, was ist Eure Meinung zu diesem Objektiv?

#1 Die Rüsselmaus darf natürlich nicht fehlen

Weiter lesen

Einige Mitmenschen scheinen Müll als Gestaltungselement zu verwenden, in der Natur und überall. Ich will gar nicht wissen, wie es bei denen zu Hause aussieht. 😯

Ich hätte auf dem Spaziergang gestern zig Bilder von Müll auf den Feldern machen können, diese dient als exemplarisches Beispiel. Um das Bild erträglicher zu machen, habe ich den Orthon Effect Filter drüber laufen lassen. Aber Müll bleib Müll.

#1 Nicht die Flasche hat leer, sondern der Wegschmeisser hat leer, nämlich eine leere Birne 🙁

Weiter lesen

Weitere Bilder aus der Wilhelma, ein “Groß”-Maul darf anfangen 🙂

#1 Krokodil – Der Dynamikumfang war schon heftig

Weiter lesen

Das Sun 35-70mm f/3.5-4.5 Macro aus dem 1€-Projekt darf sich nun am MFT Format beweisen.

Einen ersten Eindruck mit dieser Kombination habe ich mir im eigenen Garten verschafft, mangels Blümchen mussten jahreszeittypisch andere Motive herhalten. Ok, der Flughafen befindet sich nicht auf meinem Grundstück, so groß ist es dann auch wieder nicht 🙂

 

#1 Unendlichkeitstest am Flughafen
#2 Himalaja Zeder

Weiter lesen

Es war gar nicht so einfach mit diesem Objektiv Unschärfekreise zu erzeugen. Die Bilder entstanden am Stuttgarter Flughafen. Ich musste in den Makromodus schalten und auf ganz nah fokusieren, dann kam was brauchbares heraus.

#1 Reklameschilder

Weiter lesen

Im ersten Blogeintrag zum 1€ Projekt hatte ich am Ende noch etwas von einem weiteren Photoprojekt namens “Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul” geschrieben. Darauf hatte Gerhard sich per Kommentar gemeldet und mitgeteilt, dass er optische Teile, die er demnächst entsorgen wollte mir in einem Paket zusammenstellen und zuschicken wollte.

Weiter lesen

Eine Linde am Ende Ihres Lebens, gesehen in Bernhausen auf den Fildern

Im Zentrum sieht man noch Reste des Streulichts, denn die Linse ist unvergütet und ich habe nur meine Hand als Streulichtblende verwendet.
Weiter lesen

Wen ärgert es nicht, wenn Dinge in der Natur entsorgt werden. Ich habe vor eine Fotoserie darüber zu erstellen.
Die Realität ist oft so müllig, dass ich versuche den Müll künstlerisch umzugestalten. Aber Müll bleibt Müll.

Was haltet Ihr von solch einer Fotoserie?

Aufgerissen, Ausgesoffen, weggeworfen.

Weiter lesen