Olympus OM‑D E‑M5: Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro (1)

Das Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro aus dem 1€-Projekt darf sich nun am MFT For­mat beweisen.

Einen ersten Ein­druck mit dieser Kom­bi­na­tion habe ich mir im eige­nen Garten ver­schafft, man­gels Blüm­chen mussten jahreszeit­typ­isch andere Motive her­hal­ten. Ok, der Flughafen befind­et sich nicht auf meinem Grund­stück, so groß ist es dann auch wieder nicht 🙂

 

#1 Unendlichkeit­stest am Flughafen

#2 Himala­ja Zeder

#3 Flecht­en ganz nah

#4 Knospen (Schär­fetiefen­ver­lauf)

#5 Flechte und Bokeh

#6 Test feine Struk­turen am Ziergras

Faz­it: Das Objek­tiv hat ein sehr feines, zartes und ruhiges Bokeh, hätte ich nicht für möglich gehal­ten. Bin geneigt zu sagen, das Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro FD-Mount ist ein Geheimtipp, schaut ein­fach mal danach.

Das Objek­tiv werde ich sich­er über das 1€ Pro­jekt hin­aus weit­er benutzen.

Kam­era: Olym­pus OM‑D E‑M5
Objek­tiv: #265 Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro FD-Mount

 

Aufrufe: 440

2 Gedanken zu „Olympus OM‑D E‑M5: Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro (1)“

    1. Hal­lo Moni,

      man­gels Alter­na­tiv­en muss das Zier­gras in den Win­ter­monat­en für Testzwecke her­hal­ten. Bald ist diese Zeit vor­bei, heute habe ich draußen die ersten Schneeglöck­lein gesehen.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.