Gedankenlos weggeworfen (1)

Wen ärg­ert es nicht, wenn Dinge in der Natur entsorgt wer­den. Ich habe vor eine Foto­serie darüber zu erstellen.
Die Real­ität ist oft so mül­lig, dass ich ver­suche den Müll kün­st­lerisch umzugestal­ten. Aber Müll bleibt Müll.

Was hal­tet Ihr von solch ein­er Fotoserie?

Aufgeris­sen, Aus­ge­sof­fen, weggeworfen.

Aufgeris­sen, Aus­ge­sof­fen, weggeworfen.
Aufgeris­sen, Aus­ge­sof­fen, weggeworfen.

Kam­era: Sony A7r
Objek­tiv: ca 100  Jahre altes Messin­gob­jek­tiv “Trousse Rec­tiligne”  Bren­nweite unbekan­nt mit Drehblende mit 3D Print­er aus­ge­druck­ten Adapter auf M42 angepasst

Aufrufe: 204

4 Anmerkungen zu “Gedankenlos weggeworfen (1)”

  1. Hal­lo Gerhard,

    Der Abraum war ein Ackerfeld 🙂

    Ich denke das The­ma muss sich noch entwick­eln. Ich weiß echt noch nicht in welche Ricd­htung. Ich nehme Deinen Hin­weis als Anstoß mit auf die “Müll­tour”

    Liebe Grüße

    Bern­hard

  2. Die Idee finde ich klasse, aber Müll auf Abraum ist mir zu wenig kon­trastre­ich. Müll in schön­er har­monis­ch­er Natur würde die Men­schen mehr bewegen.

    LG Ger­hard

    1. Hal­lo Werner,

      bin sel­ber ges­pan­nt was daraus wird. Eine wegge­wor­fene Zigaret­ten­schachtel im Regen hat mich darauf gebracht. Lei­der hat­te ich keine Zeit die Szene einzufangen.

      Liebe Grüße

      Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.