Olympus OM‑D E‑M5: Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro (4) – Wilhelma

Weit­ere Bilder aus der Wil­hel­ma, ein “Groß”-Maul darf anfangen 🙂

#1 Krokodil — Der Dynamikum­fang war schon heftig

Mein Fre­und der Gecko, war heute nicht in der Wil­hel­ma, dafür ist der Oktu­pus eingesprungen

#2 Oktu­pus in seinem Wohnzimmer
#3 Da hat ein­er keinen Bock 🙂
#4 Die Ärm­sten — Alle hat­ten sich zusam­mengekauert um sich zu wär­men — Leicht gecropptes Bild

Kam­era: Olym­pus OM‑D E‑M5
Objek­tiv: #265 Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro FD-Mount

Aufrufe: 345

6 Anmerkungen zu “Olympus OM‑D E‑M5: Sun 35–70mm f/3.5–4.5 Macro (4) – Wilhelma”

  1. Hel­lo, the croc­o­dile does have a big mouth. I feel sor­ry for the mon­keys try­ing to stay warm. Great pho­tos. Thanks for link­ing up and shar­ing your post. Enjoy your day, have a great new week!

  2. Jaaa, lieber Bern­hard, die Wil­helm ist schon toll.
    Ende März gehe ich in den Mag­no­lien­hain und gucke mir die Mag­no­lien an, die noch aus der Zeit von Wil­helm dem I. stammen.
    Klasse gemacht und ich hoffe, ich bekomme das Krokodil auch mal so hin.
    Ich gehe gerne ins Insek­tar­i­um und schaue mir die Flugfüchse und die Schmetter­linge an.

    Am Don­ner­stag bin ich gerne in einem Beitrag bei dir dabei.
    Lieben Gruß Eva,
    Neckar­tail­fin­gen kenne ich übri­gens, ich habe Bekan­nte dort.

    1. Hal­lo Eva,

      Die Mag­no­lien­blüte ist schon etwas beson­deres. Nicht immer hat man mit dem Wet­ter Glück. Frost und stark­er Regen mögen die Mag­no­lien in der Blüten­phase gar nicht.

      Das Krokodil zu fotografieren ist gar nicht mehr so ein­fach, jet­zt gibt es 2 Zäune. Ich habe manuell scharf gestellt, und dann die Kam­era über die Zäune gehalten.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.