Bild der Woche #26 (KW26/2020) – Tübinger Neckarfront

#1 Blick von der Neckarin­sel auf die Neckar­front von Tübin­gen. Ganz links seht ihr noch den Hölder­lin­turm

Weit­er­lesen … Bild der Woche #26 (KW26/2020) – Tübinger Neckar­front

Aufrufe: 88

Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (5)

#13 Die Tauben kon­nten das Ganze auch nicht mehr anschauen und haben sich vom Ack­er, ähm Dachfirst gemacht

Weit­er­lesen … Kleine Foto­serie: Ein Jung­falke lernt das selb­st­ständi­ge Fressen (5)

Aufrufe: 44

Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (4)

#10 Endlich besin­nt sich unser Jung­falke, dass er ja etwas zwis­chen seinen Krallen hat

Weit­er­lesen … Kleine Foto­serie: Ein Jung­falke lernt das selb­st­ständi­ge Fressen (4)

Aufrufe: 65

Corona hinterlässt Spuren in der Natur

#1 Erst gab es keine Atem­masken und nun weiß man nicht mehr wohin damit?!

Das ist nicht die erste Atem­maske die ich acht­los wegge­wor­fen vorfinde. Muss das sein?

Weit­er­lesen … Coro­na hin­ter­lässt Spuren in der Natur

Aufrufe: 59

Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (3)

#7 Der Altvo­gel sucht sich ein anderes Plätzchen

Weit­er­lesen … Kleine Foto­serie: Ein Jung­falke lernt das selb­st­ständi­ge Fressen (3)

Aufrufe: 48

Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (2)

#4 Es sind neugierige Tauben, die den Jung­falken verun­sich­ern

Weit­er­lesen … Kleine Foto­serie: Ein Jung­falke lernt das selb­st­ständi­ge Fressen (2)

Aufrufe: 63

Kleine Fotoserie: Ein Jungfalke lernt das selbstständige Fressen (1)

Bei uns in der Gegend hat ein Falken­paar bebrütet und zieht ger­ade einen Jungvo­gel groß. Gestern sah ich diesen auf dem Dach ein­er Fir­ma unserem Haus gegenüber. Es sah nicht so aus, als ob er gle­ich wegfliegen würde. Also ins Haus gegan­gen eine MFT Kam­era (2‑facher Crop­fak­tor) und das 500m Viv­i­tar Spiegel­tele genom­men. Damit hat­te ich ein den Bil­dauschnitt eines 1000mm Tele für das Klein­bild.

Der Winkel zum Fotografieren war sehr ungün­stig, auch war es nicht ein­fach exakt zu fokussieren. Daher bitte ich jet­zt schon im Voraus das eine oder andere unscharfe Bild zu entschuldigen. Mir geht es mehr um die Foto­serie und den Anmerkun­gen.

Die Bilder habe ich noch ein­mal im 2:1 For­mat um ca. den Fak­tor 2 aus­geschnit­ten, das ergibt dann den Ein­druck eines 2000 mm Objek­tivs für das Klein­blid.

So genug der Vorrede, nun kom­men die ersten 3 Bilder.

#1 Hier unser Jung­falke im Hin­ter­grund liegt eines der Eltern­vögel und schaut ein­fach zu, was der Fil­ius so mit dem Fut­ter macht.

Weit­er­lesen … Kleine Foto­serie: Ein Jung­falke lernt das selb­st­ständi­ge Fressen (1)

Aufrufe: 64

Tübinger Geheimgang

#1 Vom Innen­hof des Tübinger Schloss­es geht ein enger Tun­nel Rich­tung Wurm­linger Kapelle. Der Tun­nel ist ca 90 cm bre­it und 180cm hoch, ich war die Nach­hut und habe ein­fach mal ein Schnapp­schuss gewagt.

Wir waren brav als Fam­i­lie unter­wegs, ganz vorne mein Sohn und dann meine Regierung 🙂 , die beste Frau der Welt.

Weit­er­lesen … Tübinger Geheim­gang

Aufrufe: 99

Tübinger Schlosseidechse

Nach dem Lock­down waren wir Ende April in Tübin­gen, u.a. auf dem Tübinger Schloss. Alles war Men­schen­leer. Als wir vom Schloss auf Tübin­gen hin­un­ter­schaut­en, bewegte sich etwas in meinem Augen­winkel. Es war eine Eidechse, die sich in den Son­nen­strahlen erwärmte.

Ich musste mit dem Weitwinkel auf ca 40 cm herange­hen um über­haupt etwas von der Eidechse abblicht­en zu kön­nen. Ein Tele hat­te ich nicht dabei 🙁

Wider erwarten ist die Eidechse nicht ver­schwun­den.

#1 Ein schönes Exem­plar. Ich musste aber noch kräftig zuschnei­den (crop­pen)

Weit­er­lesen … Tübinger Schlos­sei­dechse

Aufrufe: 56

Eines Warnschildes nicht würdig

#1 An der Bahn­strecke Stuttgart-Tübin­gen bei Neckar­tail­fin­gen gefun­den

Weit­er­lesen … Eines Warn­schildes nicht würdig

Aufrufe: 68