Schappschuss des Tages (1) – Feuerbacher S21 Baustelle

Ein Blick heute Morgen aus dem Bürofenster auf die Baustelle S21 in Feuerbach. Es war kurz nach Sonnenaufgang. Mir gefällt die Farbe in beiden Bildern, von Schärfe und Abbildungsqualität des Objektivs reden wir lieber nicht.

#1 Baustellenkran

„Schappschuss des Tages (1) – Feuerbacher S21 Baustelle“ weiterlesen

Lichtspiele – Malen mit Licht (1)

Kamera/Cam: Sony NEX C3
Objektiv/Lens: Simpson-Chicago f=1.6 51 mm Projektionsobjektiv adaptiert mit 3D-Druck Adapter auf M42 short #205

Neckarfront in Tübingen, auf nah fokussiert. Interessant wie sich die Unschärfekreise zum Rand hin verzerren. Das Objektiv ist ja auch nicht für das APS-C Format gerechnet, sondern für Super 8 Filme.

„Lichtspiele – Malen mit Licht (1)“ weiterlesen

Digitale Dunkelkammer ausgereizt (2)

Kamera/Cam: Sony NEX C3
Objektiv/Lens: Simpson-Chicago f=1.6 51 mm Projektionsobjektiv adaptiert mit 3D-Druck Adapter auf M42 short #205

Die folgenden Bilder sind in darktable bearbeitet worden. Die Einstellungen habe ich mir nicht gemerkt, da ich mit den Reglern herum gespielt habe, bis mir das (Zwischen-)Ergebnis gefallen hat. Alle Bilder wurden mit GIMP verkleinert aber nicht weiter bearbeitet.

#4: Blaue Stunde

„Digitale Dunkelkammer ausgereizt (2)“ weiterlesen

Digitale Dunkelkammer ausgereizt (1)

Kamera/Cam: Sony NEX C3
Objektiv/Lens: Simpson-Chicago f=1.6 51 mm Projektionsobjektiv adaptiert mit 3D-Druck Adapter auf M42 short #205

Der Spiel- und Spaßtrieb ist mit mir heute durchgegangen. Wie schon im Beitrag Tübingen bei Nacht (1) angedeutet, ist das Objektiv so schräg unterwegs, dass es schon wieder interessant ist, mit den Bildergebnissen in der digitalen Dunkelkammer (darktable und GIMP) zu experimentieren.

Zu Beginn die Ausgangslage:

#1: JPG out of Cam (ooC) mit GIMP verkleinert. Ansonsten keine weitere Bearbeitung.

„Digitale Dunkelkammer ausgereizt (1)“ weiterlesen

Tübingen bei Nacht (1)

Kamera/Cam: Sony NEX C3
Objektiv/Lens: Simpson-Chicago f=1.6 51 mm Projektionsobjektiv adaptiert mit 3D-Druck Adapter auf M42 short #205

#1 Das Objektiv ist so schräg, dass es schon wieder Spaß macht, damit zu arbeiten

Wie immer, ist konstruktive Kritik erwünscht.