Schlagwort-Archive: Olympus E-PL1

Olle Hansen bekommt Besuch

Hier gibt es wieder inter­es­sante Infrarot­ef­fek­te zu sehen.

Bild #1 — Das Dach und vorne der frisch geeg­gte Ack­er erscheinen Blau wie der Him­mel. d.h. die Infrarot­strahlen wer­den kaum reflektiert.

Im Bild #2 sehen wir, wie Bäume im Infraroten ausse­hen, die schon dabei sind Ihr Laub abzuwerfen.

Olle Hansen bekommt Besuch weit­er­lesen

Aufrufe: 287

Infrarote Unterwasserpflanzen im Neckar

Bild #1 — Bis gestern sind mir diese Unter­wasserpflanzen im Neckar gar nicht aufge­fall­en, obwohl ich schon öfters dran vor­beige­gan­gen bin. Man sieht noch das gespiegelte Brück­en­gelän­der der Mit­tel­städter Neckarbrücke

Infrarote Unter­wasserpflanzen im Neckar weit­er­lesen

Aufrufe: 397

Olle Hansens Haus im infraroten Licht gesehen

Ich habe ger­ade die Möglichkeit eine auf 680nm umge­baute E‑PL1 zu testen.  Dieser Fil­ter lässt ein wenig “mehr” Farbe durch als meine 740nm Ver­sion der gle­ichen Kamera.

Bild #1: — Auch der kün­stliche Win­ter bringt den Schorn­stein von Olle Hansens Haus nicht zum Rauchen 🙂

Olle Hansens Haus im infraroten Licht gese­hen weit­er­lesen

Aufrufe: 172

Infrarotversuche mit dem Frontar (3)

#1 Infrarote Tomat­en. Ganz rechts sind rote Tomat­en, dier erscheinen leicht bläulich, die in der Mitte sind schwarz bis dunkelober­gin und hier eher weiß, ganz lustig zu beobachten

Infrarotver­suche mit dem Frontar (3) weit­er­lesen

Aufrufe: 293

Infrarotversuche mit dem Frontar (2)

#1 Hur­ra, wieder ein blauer Himmel

Anhand dieses Bildes kann man ler­nen, Infrarot­bilder richtig zu interpretieren:

Infrarotver­suche mit dem Frontar (2) weit­er­lesen

Aufrufe: 333

Infrarotversuche mit dem Frontar (1)

Wenn schon exper­i­men­tiert wird, dann richtig 🙂  Das Frontar ist ein Archro­mat ( zwei zusam­mengek­lebte Glas­sorten Corown und Flint) in Menis­cus­form aus den 1930iger Jahren. Ganz 100% sich­er bin ich mir da nicht, denn es kön­nte auch eine ein­fache Meniskuslinse (Sam­mellinse) aus ein­er einzi­gen Glas­sorte gewe­sen sein, die Infor­ma­tion­slage ist dazu etwas dürftig.

Das Objek­tiv war in ein­er Boxkam­era ver­baut und gehörte damals zu den schon etwas gehobeneren Objektive.

Dieses Objek­tiv habe ich nun an die auf 740nm umge­baute Olym­pus E‑PL1 adap­tiert. So sieht das adap­tierte Objek­tiv an der Kam­era aus:

#1 Mit dieser Kom­bi­na­tion sind die weit­eren Bilder erstellt worden

An meinem Schneep­fir­sich­baum gab es die erste Überraschung 🙂

Infrarotver­suche mit dem Frontar (1) weit­er­lesen

Aufrufe: 318

First light mit meinem neuen Infrarotspielzeug

Dieter, ein Fotofre­und aus einem bekan­nten Alt­glas-Forum, hat mir probe­weise eine Olym­pus E‑PL1, die mit einem definierten Infrarot­fil­ter 740nm aus­ges­tat­tet ist, zugeschickt. Das fol­gende Bild ist das allererste, das ich mit dieser Kam­era gemacht habe. Das Objek­tiv war noch auf der Xiaoyi YI-M1 drauf, deshalb wurde dieses ein­fach genom­men, rein­er Zufall also.

#1 Kurz auf den Balkon, Nach­bars Apfel­baum war ein willkommenes Motiv. Die Ungeduld hat gesiegt.

So sieht das orig­i­nale JPG aus, bevor ich den Weißab­gle­ich auf die “grü­nen” blät­ter geset­zt habe und die üblichen Schritte für ein Infrarot­bild durch­laufen bin.

First light mit meinem neuen Infrarot­spielzeug weit­er­lesen

Aufrufe: 362