Das 1€-Projekt – Update (2)

So schnell kann es gehen, in meinem ersten Update heute Morgen, hatte ich berichtet, dass ich bisher kein Glück beim Ersteigern eines 1 Euro Objektivs hatte.

„Das 1€-Projekt – Update (2)“ weiterlesen

Das 1€ Projekt – Update (1)

Ich will Euch ein erstes Update den aktuellen Stand des 1€ Projekts geben. Es ist gar nicht so einfach und manchmal Frustrierend für einen Euro ein Objektiv zu ergattern. Mindestens 40 Auktionen, wo ich für genau einem Euro geboten hatte sind vorbei. Einige würden für 1,50 EUR beendet, das ist ärgerlich und frustrierend.

Aber ich mache weiter. Ich habe den Suchradius nun auf alle Wechselobjektive, nicht nur M42, ausgedehnt.

Habt Ihr weitere Tipps, wie man an eine 1 EUR Linse kommt. (Flohmarkt scheidet aus, da die Zeit dazu fehlt).

Optische Experimente (5)

Kamera: Sigma quattro SD
Objektiv: Achromat (2-Linser aus Glas), 99,6mm, Durchmesser 26mm, Blende ca. 3,8

Es ist die gleiche Linse wie in Optische Experimente (4) vorgestellt.

#1: Lufteinlass eines aufgemotzten Motorrads, LOW, SPP6.5.1, Foveon klassisch Blau

„Optische Experimente (5)“ weiterlesen

Optische Experimente (4)

Kamera: Sony NEX7
Objektiv: Achromat (2-Linser aus Glas), 99,6mm, Durchmesser 26mm, Blende ca. 3,8

Der Einstellbereich geht von ca 60cm bis unendlich.

#1: Die provisorisch adaptierte Linse

„Optische Experimente (4)“ weiterlesen

Optische Experimente (3)

Ich habe eine Acrylgals- Linse mit Brennweite 106mm, +9,4 Dioptrien, plankonvex und 34,5 mm Durchmesser genommen und provisorisch auf E-Mount adaptiert. Provisorisch heißt, dass es dieses “Objektiv” so nicht mehr gibt.


„Optische Experimente (3)“ weiterlesen

Optische Experimente (1)

Als Schwabe sammelt sich immer so einiges an, das man ja noch gebrauchen könnte. Was war vorhanden:

  • Ein Objektivtubus einer Klappkamera ohne Linsen aber mit  Blende . Der Verschluss wurde provisorisch von außen blockiert
  • Eine 23mm Konkav-Konvexlinse, Brennweite unbekannt
  • Patafix

Das Ergebnis: 

Bilder mit dieser Kombination: „Optische Experimente (1)“ weiterlesen

Fotobücher – Klassiker der Fotografie die einen prägen

Alles wird immer schnelllebiger, gestern hipp, heute normal und morgen aus der Mode. Das kann man auch über die Fotoliteratur sagen. Der Kamerabücher sind tausende, schnell zusammengestrickt und auf den Markt geworfen, denn nach einigen Monaten sind diese unverkäuflich. Wenn man ehrlich ist, sind dies Kamerabücher nicht als bunte Bedienungsanleitungen. Nach 5 Jahren kann man diese entsorgen, da der Inhalt nicht mehr relevant ist.

Aber Stopp, es gibt Fotobücher, die kann man auch noch nach Jahrzehnten  in die Hand nehmen und lernt immer wieder etwas dazu. Das sind die sogenannten Klassiker.

„Fotobücher – Klassiker der Fotografie die einen prägen“ weiterlesen