Durchgebrannt

Bei unserem über 24 Jahre alten Polo war die Rück­licht­birne defekt. Flugs aus­ge­tauscht, wollte ich diese nicht gle­ich wegschmeißen, son­dern den gebroch­enen Glüh­wen­del fotografieren. Dazu wollte ich ein Mikroskopob­jek­tiv ver­wen­den. In der Nor­mal­stel­lung habe ich kein Bild hin­bekom­men aber dafür ein kleines Reflektionskunstwerk.

Bild #1 — In Nor­mal­stel­lung gab es nur kun­stvolle Reflek­tio­nen 🙂 ups, was nun?

Hat­te schon an einen total­en Fehlka­uf gedacht, dann fiel mir ein, ich kön­nte ja das Objek­tiv in Ret­rostel­lung mon­tieren, das sah dann so aus:

Weit­er­lesen … Durchge­bran­nt

Tujablüte digitalisiert

Jut­ta hat jeden Dien­stag einen Fotowet­tbe­werb für dig­i­tale Dunkelka­m­merkün­ster, er wird  “Der Dig­i­ta­lArt ‑Dien­stag” genan­nt. Ich veröf­fentliche es schon am Mon­tag, am Dien­stag wird verlinkt 🙂

Das Aus­gangs­bild:

#1 Hin und wieder blüht der Tuja

Dig­i­tal bear­beit­et sieht das dann so aus:

Weit­er­lesen … Tujablüte dig­i­tal­isiert

#179 Mikrotar f4.5 45mm – Objektiv mit Adapter

#1 Das Mikro­tar von hin­ten (Dat­en gibt es am Ende des Beitrags)

 

in Bild #1 sieht man rechts den Zwis­chen­ring und links den RMS auf M39 Adapter, auf den ich einen M39 auf M42 Adapter­ring geschraubt habe, damit ich das Ganze mit diversen M42 Adaptern an ver­schiede­nen Kam­eras ver­wen­den kann.M42 ist vom Auflage­maß der “ide­ale” Adapter für alte Objek­tive, da an fast allen heuti­gen Kam­erasys­te­men dazu Adapter gibt.

Weit­er­lesen … #179 Mikro­tar f4.5 45mm – Objek­tiv mit Adapter

#179 Mikrotar f4.5 45mm — Digitale Währung

Jut­ta hat jeden Dien­stag einen Fotowet­tbe­werb für dig­i­tale Dunkelka­m­merkün­ster, er wird  “Der Dig­i­ta­lArt ‑Dien­stag” genan­nt.

Das Aus­gangs­bild:

#1: 20 EURO Schein ganz nahe
Das dig­i­tale Ergebnis:

Weit­er­lesen … #179 Mikro­tar f4.5 45mm — Dig­i­tale Währung