Durchgebrannt

Bei unserem über 24 Jahre alten Polo war die Rücklichtbirne defekt. Flugs ausgetauscht, wollte ich diese nicht gleich wegschmeißen, sondern den gebrochenen Glühwendel fotografieren. Dazu wollte ich ein Mikroskopobjektiv verwenden. In der Normalstellung habe ich kein Bild hinbekommen aber dafür ein kleines Reflektionskunstwerk.

Bild #1 – In Normalstellung gab es nur kunstvolle Reflektionen 🙂 ups, was nun?

Hatte schon an einen totalen Fehlkauf gedacht, dann fiel mir ein, ich könnte ja das Objektiv in Retrostellung montieren, das sah dann so aus:

Weiterlesen … Durchgebrannt

Tujablüte digitalisiert

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt. Ich veröffentliche es schon am Montag, am Dienstag wird verlinkt 🙂

Das Ausgangsbild:

#1 Hin und wieder blüht der Tuja

Digital bearbeitet sieht das dann so aus:

Weiterlesen … Tujablüte digitalisiert

#179 Mikrotar f4.5 45mm – Objektiv mit Adapter

#1 Das Mikrotar von hinten (Daten gibt es am Ende des Beitrags)

 

in Bild #1 sieht man rechts den Zwischenring und links den RMS auf M39 Adapter, auf den ich einen M39 auf M42 Adapterring geschraubt habe, damit ich das Ganze mit diversen M42 Adaptern an verschiedenen Kameras verwenden kann.M42 ist vom Auflagemaß der “ideale” Adapter für alte Objektive, da an fast allen heutigen Kamerasystemen dazu Adapter gibt.

Weiterlesen … #179 Mikrotar f4.5 45mm – Objektiv mit Adapter

#179 Mikrotar f4.5 45mm – Digitale Währung

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt.

Das Ausgangsbild:

#1: 20 EURO Schein ganz nahe

Das digitale Ergebnis:

Weiterlesen … #179 Mikrotar f4.5 45mm – Digitale Währung