Archiv für den Monat: September 2019

#206 Schneider-Kreuznach Reomar f2.8 45mm — Als der Liter Benzin noch 62 Pfennig kostete

Heute mor­gen in Met­zin­gen gesehen.

#1 62 Pfen­nig sind weniger als 30 Cent :-8

#206 Schnei­der-Kreuz­nach Reo­mar f2.8 45mm — Als der Liter Ben­zin noch 62 Pfen­nig kostete weit­er­lesen

Aufrufe: 83

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Alte Fensterläden

Beim Kloster Blaubeuren ist mir dieser alte Fen­ster­laden vor die Linse gekom­men. Ich liebe solche “antiken” alte Motive.

#1 Alter klap­priger Fensterladen

#185 Col­or-Mag­no­lar II f4.5 60mm – Alte Fen­ster­lä­den weit­er­lesen

Aufrufe: 76

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Wolkenstrukturen

Fol­gende Bilder sind auf dem Weg zum Blau­topf auf der Schwäbis­chen Alb ent­standen. Ich befüchtete schon schlimmes, aber am Blau­topf war die Front durchgegangen.

#1 Der der als Gründünger aus­gesäte Senf hat so schön gelb geblüht, also rechts ran und raus zum Fotografieren.

Das Gelb und das Dunkel der Wolken hat mich an diesem Bild fasziniet.

#185 Col­or-Mag­no­lar II f4.5 60mm – Wolken­struk­turen weit­er­lesen

Aufrufe: 57

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – So sieht das Objektiv an der A7 aus

Das Objek­tiv ist ganz unschein­bar fast schon winzig zu nennen.

#1 Das Objek­tiv an der Sony A7

Vom Auflage­maß müsste ich es auch auf M42 adap­tieren kön­nen, dann kön­nte ich es an all meinen Kam­eras aus­pro­bieren. Mal schauen, die bish­eri­gen Bildergeb­nisse sind vielversprechend.

Aufrufe: 112

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm — Die Kastanien fallen runter

Ken­nt Ihr das auch, ich kom­men ger­ade gar nicht mehr hin­ter­her meine Bilder zu sich­ern, zu sicht­en, zu bear­beit­en und zu bloggen? Ein erstes Bild mit dem Col­or-Mag­no­lar II, das hier meines Wis­sens nach noch nicht vorgestellt wurde.

#1 Fotografiert wie gefallen

#185 Col­or-Mag­no­lar II f4.5 60mm — Die Kas­tanien fall­en runter weit­er­lesen

Aufrufe: 186

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE – Erste Gehversuche (3)

Die ersten Gehver­suche enden mit dem Verdauungsspaziergang.

#7 Unbekan­nte Blüte

Bei manchen Bildern macht sich die typ­is­che Fis­cheyev­erz­er­rung nich bemerk­bar. Warum ist mir noch nicht klar, vielle­icht habe ich die Kam­era in einem bes­timmten Winkel gehalten?

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE – Erste Gehver­suche (3) weit­er­lesen

Aufrufe: 178

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE — Erste Gehversuche (1)

Es ist ja inzwis­chen bekan­nt, dass ich, sagen wir es höflich, ungewöh­liche Objek­tive liebe. Das Olym­pus Fis­ch­eye f8 9mm fällt darunter. Es hat keine elek­trische Verbindung zur Kam­era und ist fast ein Fix­fo­cus-Objek­tiv. Man kann entwed­er auf 20cm fokusieren oder auf unendlich. Dazwis­chen gibt es nichts.

Da ich fast keine Erfahrun­gen mit einem Fis­chey-Objek­tiv hat­te, musste ich mich langsam herantasten.

#1 Tem­po 100

Keine Sorge ich war Beifahrer. Das Bild habe ich 16:9 beschnit­ten, da anson­sten zu viel vom Ama­turen­brett zu sehen gewe­sen wäre. Bei dieser Langzeit­be­lich­tung von ca 1–2 Sekun­den sieht man an dem Wech­selverkehrsze­ichen (100 km/h), dass das Licht pulsiert. Mit dem Auge nicht wahrnehm­bar, aber im Bild schön zu erken­nen. Immer kleine Einzel­bilder, die immer größer werden.

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE — Erste Gehver­suche (1) weit­er­lesen

Aufrufe: 91

Morgenspaziergang mit der Panasonic LUMIX DC-TZ91 (1)

Zur Zeit hat jed­er Mor­gen seine Über­raschung, das ist das schöne am Herb­st. Nebel, Licht, schnell ändernde Son­nenauf­gangzeit­en bieten immer neue Ein­blicke. Die Tour sollte Euch schon langsam bekan­nt vorkom­men, aber jedes­mal gibt es etwas Neues zum Fotografieren.

#1 Ruhig liegt der aufges­taute Neckar im Schat­ten, leichte Nebelschwaden steigen auf

Mor­genspazier­gang mit der Pana­son­ic LUMIX DC-TZ91 (1) weit­er­lesen

Aufrufe: 85