Archiv für den Monat: September 2019

#206 Schneider-Kreuznach Reomar f2.8 45mm — Als der Liter Benzin noch 62 Pfennig kostete

Heute mor­gen in Met­zin­gen gesehen.

#1 62 Pfen­nig sind weniger als 30 Cent :-8

#206 Schnei­der-Kreuz­nach Reo­mar f2.8 45mm — Als der Liter Ben­zin noch 62 Pfen­nig kostete weit­er­lesen

Aufrufe: 99

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Alte Fensterläden

Beim Kloster Blaubeuren ist mir dieser alte Fen­ster­laden vor die Linse gekom­men. Ich liebe solche “antiken” alte Motive.

#1 Alter klap­priger Fensterladen

#185 Col­or-Mag­no­lar II f4.5 60mm – Alte Fen­ster­lä­den weit­er­lesen

Aufrufe: 94

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – Wolkenstrukturen

Fol­gende Bilder sind auf dem Weg zum Blau­topf auf der Schwäbis­chen Alb ent­standen. Ich befüchtete schon schlimmes, aber am Blau­topf war die Front durchgegangen.

#1 Der der als Gründünger aus­gesäte Senf hat so schön gelb geblüht, also rechts ran und raus zum Fotografieren.

Das Gelb und das Dunkel der Wolken hat mich an diesem Bild fasziniet.

#185 Col­or-Mag­no­lar II f4.5 60mm – Wolken­struk­turen weit­er­lesen

Aufrufe: 63

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm – So sieht das Objektiv an der A7 aus

Das Objek­tiv ist ganz unschein­bar fast schon winzig zu nennen.

#1 Das Objek­tiv an der Sony A7

Vom Auflage­maß müsste ich es auch auf M42 adap­tieren kön­nen, dann kön­nte ich es an all meinen Kam­eras aus­pro­bieren. Mal schauen, die bish­eri­gen Bildergeb­nisse sind vielversprechend.

Aufrufe: 122

#185 Color-Magnolar II f4.5 60mm — Die Kastanien fallen runter

Ken­nt Ihr das auch, ich kom­men ger­ade gar nicht mehr hin­ter­her meine Bilder zu sich­ern, zu sicht­en, zu bear­beit­en und zu bloggen? Ein erstes Bild mit dem Col­or-Mag­no­lar II, das hier meines Wis­sens nach noch nicht vorgestellt wurde.

#1 Fotografiert wie gefallen

#185 Col­or-Mag­no­lar II f4.5 60mm — Die Kas­tanien fall­en runter weit­er­lesen

Aufrufe: 196

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE – Erste Gehversuche (3)

Die ersten Gehver­suche enden mit dem Verdauungsspaziergang.

#7 Unbekan­nte Blüte

Bei manchen Bildern macht sich die typ­is­che Fis­cheyev­erz­er­rung nich bemerk­bar. Warum ist mir noch nicht klar, vielle­icht habe ich die Kam­era in einem bes­timmten Winkel gehalten?

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE – Erste Gehver­suche (3) weit­er­lesen

Aufrufe: 211

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE — Erste Gehversuche (1)

Es ist ja inzwis­chen bekan­nt, dass ich, sagen wir es höflich, ungewöh­liche Objek­tive liebe. Das Olym­pus Fis­ch­eye f8 9mm fällt darunter. Es hat keine elek­trische Verbindung zur Kam­era und ist fast ein Fix­fo­cus-Objek­tiv. Man kann entwed­er auf 20cm fokusieren oder auf unendlich. Dazwis­chen gibt es nichts.

Da ich fast keine Erfahrun­gen mit einem Fis­chey-Objek­tiv hat­te, musste ich mich langsam herantasten.

#1 Tem­po 100

Keine Sorge ich war Beifahrer. Das Bild habe ich 16:9 beschnit­ten, da anson­sten zu viel vom Ama­turen­brett zu sehen gewe­sen wäre. Bei dieser Langzeit­be­lich­tung von ca 1–2 Sekun­den sieht man an dem Wech­selverkehrsze­ichen (100 km/h), dass das Licht pulsiert. Mit dem Auge nicht wahrnehm­bar, aber im Bild schön zu erken­nen. Immer kleine Einzel­bilder, die immer größer werden.

#285 OLYMPUS LENS f8 9mm FISCHEYE — Erste Gehver­suche (1) weit­er­lesen

Aufrufe: 99

Morgenspaziergang mit der Panasonic LUMIX DC-TZ91 (1)

Zur Zeit hat jed­er Mor­gen seine Über­raschung, das ist das schöne am Herb­st. Nebel, Licht, schnell ändernde Son­nenauf­gangzeit­en bieten immer neue Ein­blicke. Die Tour sollte Euch schon langsam bekan­nt vorkom­men, aber jedes­mal gibt es etwas Neues zum Fotografieren.

#1 Ruhig liegt der aufges­taute Neckar im Schat­ten, leichte Nebelschwaden steigen auf

Mor­genspazier­gang mit der Pana­son­ic LUMIX DC-TZ91 (1) weit­er­lesen

Aufrufe: 95

#A20-W07 — #seethebiggerpicture — Ergebnisse mit der Panasonic LUMIX DC-TZ91

Die Über­schrift mag ein wenig ver­wirren, macht aber Sinn wenn man den Ein­führung­beitrag zu diesem The­ma im Hin­terkopf hat.

#A20-W07 heißt als Auf­gabe: Aus der Hüfte schießen – Symmetrie

Für ein her­an­tas­ten an das The­ma habe ich eine AF Kam­era ver­wen­det, was bei mir eher sel­tener der Fall ist.

Die ersten Bilder habe ich noch beschnei­den und ger­ade richt­en müssen, damit alles schöne mit­tig ist.

#1 War­nung vor elek­trischem Strom

#A20-W07 — #seethe­big­ger­pic­ture — Ergeb­nisse mit der Pana­son­ic LUMIX DC-TZ91 weit­er­lesen

Aufrufe: 150

G.A.S = Gear Acquisition Syndrome

Etwas zum Schmun­zeln, aber etwas wahres ist immer dran.

Woran erken­nt man einen ver­rück­ten Alt­glas-Samm­ler und Altglas-Adaptierer?

  • Du nennst Deine Tochter “Tes­sar”, und der Name Deines Sohnes “Nok­ton” ist nicht falsch geschrieben, und der Name Deines Hun­des lautet “Skopar”
  • Für Dich ist “Hol­o­gon” das schön­ste Wort der Welt
  • Du sagst Dein­er Frau, dass Sie die Kosten für ein 85 mm f1.2L wert ist, denn damit würde Sie auf den Bildern viel schön­er aussehen
  • Dez­i­malzahlen wie 0.95, 1.0, 1.2, 1.4 treiben Dir die Trä­nen in die Augen
  • Du hast ger­ade fest­gestellt, dass das Objek­tiv, das Du gestern gekauft hast, genau das­selbe ist, wie zwei anderen, die Du schon besitzt aber vergessen hast
  • Du machst Bilder mit Vergrößerungs‑, Pro­jek­tions- und Reproob­jek­tiv­en an spiegel­losen Kam­eras :mrgreen: nö, ich bin doch nicht gemeint
  • Du hast viele Objek­tive ohne Blende
  • Du hast viele Objek­tive ohne Fokusmechanismus
  • Deine Schubladen sind voller Objektivadapter
  • Du kannst nicht ver­ste­hen, warum jemand mit ander­er Blende fotografieren kann als mit Offenblende
  • Dir macht es nicht aus, wenn andere ver­achtlich auf Deine hässlichen, selb­st hergestell­ten Objek­ti­vadap­tio­nen blicken
  • 100% Dein­er Bilder beste­hen zu 99% aus Bokeh der restliche 1% zeigt ein freigestelltes Motiv

 

Ist nicht Selb­stironie die beste und schön­ste Ironie?

Bei entsprechen­dem Inter­esse kann diese Aufzäh­lung fort­ge­set­zt werden

Aufrufe: 146

#068 Xenoplan f1.7 17mm — Digitaler Dienstag

Jut­ta hat jeden Dien­stag einen Fotowet­tbe­werb für dig­i­tale Dunkelka­m­merkün­ster, er wird  “Der Dig­i­ta­lArt ‑Dien­stag” genan­nt.

Das Aus­gangs­bild:

#1 Requsiten an einem Bauern­hof in Oberstdorf

Das dig­i­tale Ergebnis:

#068 Xeno­plan f1.7 17mm — Dig­i­taler Dien­stag weit­er­lesen

Aufrufe: 196

Ich mache weiter

Dieser Blog war für micht zu Beginn ein Exper­i­ment mit unbekan­ntem Aus­gang. Als ich eine Probe­web­host­ing-Ange­bot für 1 Jahr incl. Domain gefun­den hat­te und das nur für den Preis von einem belegten Brötchen hat­te ich es gewagt.

Mit der Zeit habe ich mich in das Leben eines Foto­blog­ger ein­gelebt. Es gab Höhen und Tiefen, Durst­streck­en bis ich endlich meinen Rhyth­mus gefun­den hat­te. Dann gab es mehr und mehr nette Kon­tak­te zu anderen Blog­gern, die mich mit Ihren Kom­mentaren immer wieder ermuntert haben.

Da das Probe­abo for das Web­host­ing dem­nächst abge­laufen und der Blog damit automa­tisch vom Netz gegan­gen wäre, stand nun die Entschei­dung an, weit­er­ma­chen oder aufzuhören. Die Entschei­dung ist mir rel­a­tiv leicht gefall­en: Ich mache weiter.

Und so habe ich heute mein Probe­abo in ein reg­uläres Web­host­ing Pack­et umge­wan­delt. Die Domain bleibt die gle­iche, auch son­st sollte sich nichts ändern.

Euer

Bern­hard

Aufrufe: 193

#277 Meyer Görlitz Diaplan f2.8 60mm – Am Hohen Neuffen unterwegs (3)

Am schon im let­zten Beitrag gezeigten Baum­sumpf habe ich ein wenig verweilt.

#9 Baum­s­tumpf ein wenig zur Seite gerückt (natür­lich die Kam­era nicht den Stumpf, bin doch nicht Obelix 🙂 )

#277 Mey­er Gör­litz Dia­plan f2.8 60mm – Am Hohen Neuf­fen unter­wegs (3) weit­er­lesen

Aufrufe: 109