#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Samsung NX20 (2)

Das Freistellungspotential ist schon enorm, da kommen Lichtstärke und Telewirkung zusammen.

#4 Gras am Wegesrand

Was mir auch an diesem Objektiv gefällt ist das weiche, chremige Bokeh.

Das nächste Bild zeigt den schiefen Trum von Doilfeng (schwäbische Form von Neckartailfingen):

„#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Samsung NX20 (2)“ weiterlesen

#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Samsung NX20 (1)

Als erste Kamera in der Erprobunsserie kommt die Samsung NX20 zum Einsatz. Die Kamera hat einen APS-C Sensor mit einem Crop-Faktor von ca. 1,5. D.h. aus den 180mm wird ein 270mm KB-Äquivalent.

Die Kamera kam im Oktober 2012 auf den Markt, ist also schon 7 Jahre alt und kann 20,3 Megapixel auflösen. Leider hat sich Samsung vom Fotomarkt zurückgezogen.

So sieht das Objektiv an der Samsung NX20 aus:

#1 CZJ Sonnar 2.8 180mm an der Samsung NX20

Übigens alle Bilder sind aus der Hand gemacht worden und ersetzt ein Hanteltraining im Fitnesstudio.

Nun genug geredet, lasst uns Bilder sehen.

„#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Samsung NX20 (1)“ weiterlesen

#079 Sonnar f2.8 180mm – Ein Objektiv wird an verschiedenen Kameras erporbt

Angeregt durch den Wunsch von moni als Kommentar im Beitrag #079 Sonnar f2.8 180mm – Test Auflösung möchte ich Euch nach und nach dieses Objektiv an allen meinen Kameras vorstellen die adaptierbar sind.

Zuerst möchte ich Euch einige Bilder und Daten vom/zu dem Objektiv nennen.

#1 Das ganze Objektiv mit Streulichtblende und P6 auf M42 Adapter von der Seite aufgenommen

Ich finde den Zebralook einfach unwiederstehlich. Und nein, moni, bitte nicht auf die Noten schauen, das Objektiv steht hier im Mittelpunkt 🙂

„#079 Sonnar f2.8 180mm – Ein Objektiv wird an verschiedenen Kameras erporbt“ weiterlesen

Objektivrätsel: Wer bin ich? (1)

Dieses Rätsel ist als ein Versuchsballon anzusehen. Es soll darum gehen zu einem Bild das Objektiv zu erraten. Im Kommentarbereich könnt Ihr Eure Fragen oder Vorschläge benennen, ich werde immer wahrheitsgemäss antworten. Damit sollte es möglich sein relativ schnell zum Ergebnis zu kommen.

Nun zum Vorgabebild, das mit dem gesuchten Objektiv entstanden ist.

#1 Fußgängerzone in Heidelberg

Noch einige Informationen vorab:

„Objektivrätsel: Wer bin ich? (1)“ weiterlesen

#234 Agfa Solinar M f2.8 30mm – Ein mini Objektiv

Das Objektiv ist wirklich ganz klein. Hier habe ich es schon mal gezeigt. Wie Ihr schon sicher ahnt, habe ich es nicht lassen können, dieses an verschiedenen Kameras auszuprobieren. Aus technischer Sicht, sind die Bilder unterirdisch. Aber seht selber.

Ach ja, die Bilder sollen auf die kommenden kälteren Jahreszeiten einstimmen 😀

#1 Eingefrorenes Fischerboot am Baggersee (Sony NEX 7)

Schon ein heftiger Schärfeverlauf.

Wenn man reinzoomt, wird es etwas besser.

„#234 Agfa Solinar M f2.8 30mm – Ein mini Objektiv“ weiterlesen

Tujablüte digitalisiert

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt. Ich veröffentliche es schon am Montag, am Dienstag wird verlinkt 🙂

Das Ausgangsbild:

#1 Hin und wieder blüht der Tuja

Digital bearbeitet sieht das dann so aus:

„Tujablüte digitalisiert“ weiterlesen

#180 Cassar f4.5 105mm – Beispielbilder an 3 verschiedenen Kameras

Ich möchte Euch heute die Ergebnisse eines adaptierten Vergrößerungsobjektiv an 3 verschiedene Kameras vorstellen.

Beginnen wir mit dem mittels 3D Drucker auf M42 adaptierten Objektivs. M42 einfach deshalb, weil das Auflagemaß ideal (groß genug) für alle meine Kamerasysteme ist und M42 Adapter auf die jeweiligen Zielsysteme immer zu haben sind.

#1 Komplett ausgefahrener Adapter

Noch einige Daten zu dem Objektiv:

„#180 Cassar f4.5 105mm – Beispielbilder an 3 verschiedenen Kameras“ weiterlesen