#286 SOM BERTHIOT PARIS CINOR f1.5 20mm – Oberstdorf und Trettachtal (2)

Weit­er geht es mit dem zweit­en und let­zten Teil.

#5 Postkartenidylle

#6 Ahorn­blatt auf Felsen
#7 Maserung ein­er abgestor­be­nen Wurzel
#8 Her­rliche Herb­st­far­ben vor blauem Himmel

So, dem­nächst darf sich das Objek­tiv am MFT Sen­sor beweisen. Ich befürchte, dass es zu Rand­ab­schat­tun­gen (Vignette) kom­men wird.

Kam­era: Pen­tax Q7
Objek­tiv: #286 SOM BERTHIOT PARIS CINOR f1.5 20mm C‑Mount

Aufrufe: 83

12 Gedanken zu „#286 SOM BERTHIOT PARIS CINOR f1.5 20mm – Oberstdorf und Trettachtal (2)

    1. Liebe moni,

      finde ich auch. In der aktuellen Natur­fo­to-Zeitschrift ste­ht ein Artikel über solche Maser­knollen. Als ich das Muster unter­wegs gese­hen hat­te, musste es fest­ge­hal­ten werden.

      LG Bern­hard

  1. Beau­ti­ful view on that first shot and I like the leaf. You have an artis­tic eye. I always like try­ing old, and new, lens­es with cam­eras. You nev­er know what kind of beau­ty you might get. Thanks for link­ing up today.

    1. Hi Michelle,

      i choose at home which lens i take with me and with which cam. And then i must make the best of the situation.

      Regards Bern­hard

    1. Hal­lo Michael,

      ja, ich ver­wende zu 80–85% alte Objek­tive an neuen Kam­eras. Ger­ade alte, ver­achtete und damit bil­lige Scher­ben reizen mich. Alte Objek­tive von Leica sind für mich unbezahlbar.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.