#286 SOM BERTHIOT PARIS CINOR f1.5 20mm – Oberstdorf und Trettachtal (2)

Weiter geht es mit dem zweiten und letzten Teil.

#5 Postkartenidylle

#6 Ahornblatt auf Felsen
#7 Maserung einer abgestorbenen Wurzel
#8 Herrliche Herbstfarben vor blauem Himmel

So, demnächst darf sich das Objektiv am MFT Sensor beweisen. Ich befürchte, dass es zu Randabschattungen (Vignette) kommen wird.

Kamera: Pentax Q7
Objektiv: #286 SOM BERTHIOT PARIS CINOR f1.5 20mm C-Mount

12 Antworten auf „#286 SOM BERTHIOT PARIS CINOR f1.5 20mm – Oberstdorf und Trettachtal (2)“

    1. Hallo Michael,

      ja, ich verwende zu 80-85% alte Objektive an neuen Kameras. Gerade alte, verachtete und damit billige Scherben reizen mich. Alte Objektive von Leica sind für mich unbezahlbar.

      LG Bernhard

  1. Beautiful view on that first shot and I like the leaf. You have an artistic eye. I always like trying old, and new, lenses with cameras. You never know what kind of beauty you might get. Thanks for linking up today.

    1. Hi Michelle,

      i choose at home which lens i take with me and with which cam. And then i must make the best of the situation.

      Regards Bernhard

    1. Liebe moni,

      finde ich auch. In der aktuellen Naturfoto-Zeitschrift steht ein Artikel über solche Maserknollen. Als ich das Muster unterwegs gesehen hatte, musste es festgehalten werden.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.