#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Skelettierte Pilze

Zwei Bilder von einem “Skelettpilz”. Warum dieser Pilz so aussieht, ist mir rätselhaft, entweder vertrocknet, abgefressen oder von Natur aus so?

#1 Besagte Pilze von der Seite (ganz rechts unten sieht man noch einen ganz jungen Pilz)

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Skelettierte Pilze“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (7)

#7 Mein Favorit, leider ist rechts unten in der Ecke ein Störer reingerutscht.

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (7)“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (6)

#6 Im Nahbereich macht die Toy Lens einen recht guten Eindruck

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (6)“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (5)

#5 Das Seehaus am Aileswasensee

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (5)“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (4)

#4 Bank im Herbst

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (4)“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (3)

#3 Herbstliche Wasserspiegelungen

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (3)“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (2)

#2 Die Weiden tragen noch das volle Laub

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (2)“ weiterlesen

#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (1)

#1 Noch gibt es ein paar wenige herbstliche Blätter zu fotografieren, bevor alles kahl ist

„#297 Pentax 03 Toy Lens Telephoto f5.6 3.2mm – Herbstimpressionen am Aileswasensee (1)“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Weitere Impression vom Aileswasensee

Ohne viele Worte einfach noch einige Bilder mit dem Objektiv und der Q7 vom “Haus”-Baggersee.

#1 Das Seehaus am Aileswasensee mit Blende f2.8

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Weitere Impression vom Aileswasensee“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Bank für Herbstbokeh

#1 Bank im Herbst

Das Bokeh ist in diesem Bild schon sehr speziell.

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Bank für Herbstbokeh“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Senf Ende Oktober

Wir haben fast Ende Oktober, der als Gründünger ausgesäte Senf blüht kräftig. Wenn der erste Frost kommt liegt alles am Boden und der Bauer kann dann das Feld umpflügen.

#1 Senf bei Offenblende

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Senf Ende Oktober“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Fast richtig gemacht, aus der Reihe Weggeworfen

Manchmal frage ich mich schon, wie man so blöd sein kann, aber seht selber.

#1 Müll vor einem Mülleimer, tss tsss unmöglich

Der Mülleimer war leer, Müll davor abgelegt, Rasen darum herum gemäht. Soll nun der Müll den ganzen Winter so liegen bleiben? Ich fass es nicht.

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Fast richtig gemacht, aus der Reihe Weggeworfen“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Aileswasensee im Herbst

An der Pentax Q7 erzeugt das Objektiv einen Bildeindruck wie ein 150mm Tele am Vollformat.

#1 Still ruht der See

Ein Versuch, wie die Szene aussieht, wenn man auf die Nahe fokussiert:

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Aileswasensee im Herbst“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Skelettierter Pilz

Entweder ist der Pilz so, oder er ist oben schon skelettiert und nur noch die Lamellen sind vorhanden. Vielleicht kann ein Pilzexperte die Sache aufklären.

#1 Die Pilze von der Seite

Von oben sieht die Sache dann so aus:

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Skelettierter Pilz“ weiterlesen

#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Farbexplosion

#1 Mit Offenblende ist es gar nicht so einfach zu fokussieren. Der Särfepunkt liegt auf dem Blattrand

Für das nächste Bild habe ich auf Minimaldistanz fokussiert und dann einige Zentimeter zu rückgegangen und dabei kam dieses abstrakte Farbkunstwerk heraus:

„#288 No Name f1.6 30mm C-Mount – Farbexplosion“ weiterlesen