Schlagwort-Archive: Trettachtal

Trettachtal Anfang 2020

Zu Dreikönige  2020 war Coro­na noch ein Fremd­wort. Damals durfte das Solig­or mit nach Ober­st­dorf. Das Objek­tiv, dass ich 2012 gekauft hat­te, kam dabei zum Ersteinsatz.

Bild #1 — Hin ging es rechts an der Tret­tach entlang

Tret­tach­tal Anfang 2020 weit­er­lesen

Aufrufe: 491

#049 Tessar f2.8 50mm – Trettachtal (4)

#4 Fast schon ein 3D-Look.

Dieser 3D Look scheint für einige Objek­tive von Carl Zeiss Jena typ­isch zu sein. Hier fällt er mir zum ersten Mal sel­ber auf. Habt Ihr damit auch schon Erfahrun­gen gesammelt?

#049 Tes­sar f2.8 50mm – Tret­tach­tal (4) weit­er­lesen

Aufrufe: 40

#288 No Name f1.6 30mm C‑Mount — Trettachtal ohne Flairs

Da man ja als Fotograf mehr als eine Kam­era dabei hat 🙂 (wirk­lich?) gibt es von dieser Per­spek­tive noch ein anderes Bild ohne Flairs. Durch den Crop­fak­tor ist es ein wenig mehr Tele­lastig (60mm KB-Äquivaltent)

#1 Tret­tach­tal von seine herb­stlichen Seite

Schon beachtlich, was dieses No-Name Objek­tiv zu leis­ten ver­mag. Ich habe in dieser Sit­u­a­tion auf ca f2.8 abgeblendet.

#288 No Name f1.6 30mm C‑Mount — Tret­tach­tal ohne Flairs weit­er­lesen

Aufrufe: 61

#290 Schneider-Kreuznach Retina-Curtagon f4 28mm – Manchmal nerven einem die alten Objektive, aber nur manchmal

Da hat man ein­mal das richtige Motiv vor der Linse, alles stimmt, keine Wan­der­er und dann achtet man nicht auf die Flairs. Das hat mich schon ein wenig genervt.

#1 Traumhaftes Motiv in Rich­tung Tret­tach­tal wenn nicht die Flairs in der Linse wären 🙁

Das Reti­na-Curta­gon scheint keine, bzw. keine gute Vergü­tung zu haben, obwohl eine Streulicht­blende ange­bracht ist. Manch­mal ist es zum Heulen, aber man kann nichts mehr machen. Vor­bei ist vorbei.

Ich habe mit dem Bild ein­wenig rumge­spielt, hier einige Ergebnisse:

#290 Schnei­der-Kreuz­nach Reti­na-Curta­gon f4 28mm – Manch­mal ner­ven einem die alten Objek­tive, aber nur manch­mal weit­er­lesen

Aufrufe: 84