Der Amateur Photograph

Ein experimentell kreativer Fotoblog über Optik und Photographie

Der infrarote Herbst (3)

Sodele, heute kommt der dritte und letzte Teil dieser infraroten Herbstserie. Bis auf zwei typische IR-Bilder habe ich bei den restlichen Bildern etwas tiefer in die digitale Dunkelkammer gegriffen. Bin schon mal auf Eure Rückmeldungen gespannt.

Wortbedeutung von Sodele: Nach Thaddäus Troll drückt das Wort die Befriedigung über eine zufriedenstellend abgeschlossene Tätigkeit aus, egal, ob diese im Bett, im Wirtshaus oder am Schreibtisch stattgefunden habe. :-D

( 12 Bilder insgesammt)

Bild #9 – Habe selten so viele Strohballenrollen aufgetürmt gesehen

Bild #10 – So sah das Bild im Querformat vor dem Kanaltausch (Blau-Rot) aus

Bild #11 – Das gleiche Bild nur nach dem Kanaltausch

Hier gefällt mir Bild #10 viel besser. Bei Infraroten Bildern ist man vor Überraschungen nie gefeiht.

Bild #12 – Nein nicht verschneit, sondern nur ein Graustufenbild nach dem Kanaltausch

Bild #13 – Diese Baumwurzel kommt in Schwarz-Weiß am Besten heraus

Bild #14 – Diesen Holzstapel habe ich nach Autotonwertkorrektur mit dem Negativfilter zum Glühen gebracht

Bild #15 – Surrealistische Holzscheite

Bild #16 – Wir waren ja am Golfplatz gestartet, der Rundgang endet natürlich wieder am Golfplatz

So, diese Bild war die Grundlage für die digitalen Spielereien der folgenden 4  Bilder :-)

Bild #17 – Ein paar bunte Flecken ins Bild gebracht

Bild #18 – Noch ein Diafilmprofil drüber gelegt

Bild #19 – Ein wenig HDR kann nicht schaden :-)

Bild #20 – Und zum Schluss noch eine kräftige Textur drüber gelegt.

Das schöne bei der Infrarotfotografie ist, dass es kein Richtig oder Falsch gibt :-D

So, nun seid Ihr an der Reihe, bin gespannt was Ihr zu diesen Infrarotinterpetationen sagt :-)

Kamera: Canon EOS 600D 700nm IR Umbau
Objektiv: #329 Zenit IR f1.5 100mm M42 Anschluss

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

20 Kommentare

  1. Jutta Kupke 2. November 2020

    Na, da hoffe ich doch stark, dass du diesen tollen Post mit den fantastischen Beispielen
    der digitalen Kunst auch heute beim „DigitalArt“ verlinkst ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Bernhard 2. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe Jutta,

      habe ich gerne gemacht :-)

      LG Bernhard

  2. Ute Lark 2. November 2020

    Der gluehende Holz stapel is super. Bild 9 und Bild 16 gefaellt mir am besten von deinen Speielereien. Mit infra rot sieht alles einfach winterlich aus.

    • Bernhard 2. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe Ute,

      die von Dir erwähnten Bilder sind Infrarottypisch entwickelt.

      Autotonwertkorrektur. Weißabgleich auf etwas grünem, Kanaltausch Rot-Blau.

      LG Bernhard

  3. Henrietta 2. November 2020

    Great gallery!

  4. David Green 2. November 2020

    These pictures are fantastic!

    I would have sworn the bales of hay were a waterfall and the last picture is a work of art looking like it was hand painted by an artist.

    • Bernhard 2. November 2020 — Autor der Seiten

      Dear David,

      thank you for your feddback :-)

      Have a nice day

      Bernhard

  5. Arti 2. November 2020

    Ah, Weißabgleich auf grün scheint hier wohl der mir noch unbekannte Punkt zu sein. Kannte nur Weißabgleich auf orange für Sonnenaufgänge mit entsprechender Färbung der Sonne, die ja sonst immer weiß dargestellt wird.
    Schöne Bearbeitungen hast du gemacht, ist mal etwas ganz anderes.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Bernhard 2. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe Arti,

      Den Weißabgleich auf etwas Grünem (Blätter oder Gras) bitte vor dem Kanaltausch vornehmen. Nicht immer führt das zum gewünschen Ergebnis, aber so 80% der Infrafrotbilder kann man damit in eine Winterlandschaft umwandeln.

      LG Bernhard

  6. riitta k 2. November 2020

    Hallo Bernhard,
    Sodele, dein infraroter Herbst gefällt mir sehr! Die Bilder sind zauberhaft, besonders #9 und #10. Der Holzstabel #14 ist auch genial! Liebe Grüsse, riitta

    • Bernhard 2. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe riitta,

      vielen Dank und schöne Grüße nach Finnland.

      LG Bernhard

  7. Tiger 2. November 2020

    Lieber Bernhard,

    im allerersten Moment denkt man beim Introbild an einen gigantischen Wasserfall, besonders auch durch den Schnitt (Bildschnittauswahl) bedingt, weil man die Grasspitzen tatsächlich für hochspritzendes Wasser halten könnte. Wie gesagt, nur ganz kurz für einen Moment denkt man das! Ist kurios! Beim nächsten Bild ist ja bereits erklärend der Feldweg zu sehen, also kein Fluß, Meer oder ähnliches.

    Insgesamt sind Deine „Ausprobierereien“;) interessant und schön, auch wenn ich sagen muß, daß der Herbst doch saisongemäß eher die berühmten Indian -Summer-Farben verdient hat.😉😊 (bei mir heute z.B. auf kleinsssstem Raum)😬

    Ah, fällt mir noch ein: „Weißherbst“ 🤔, ist das nicht auch eine Wein-Art oder Rebensorte? 😁

    Einen herbstbunten Tag noch gewünscht,
    schickt einen
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    • Bernhard 2. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe Rita,

      Du scheinst wirklich eine kreativ lebhafte Fantasie zu haben :-D Die Wasserfälle zu Altenriet :-D

      Die Indianer haben hier die Farben schon vorher mitgenommen, daher musste ich auf Infrarot umsteigen grins

      LG Bernhard

  8. Elke 3. November 2020

    Hallo lieber Bernhard,
    zumindest die ersten Bilder gefallen mir richtig gut. Und bevor ich das mit den Strohballen gelesen habe, bin ich zunächst ins Grübeln geraten, was ich da eigentlich sehe. Das erste der Reihe in Blau ist dabei mein Favorit. Super gut gefällt mir auch das „Winterbild“ und dann der glühende Holzstapel. Die Winterlandschaft in Bunt ist sicher Geschmackssache. Da ist mir Weiß doch immer noch am liebsten.
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

    • Bernhard 3. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe Elke,

      über diese Strohballen und deren Anordnung habe ich auch gestaunt, als ich davor stand. Vor allem wie diese sich dem Weg entlang in die Biegung entlangstapeln …

      Ansonsten ist Infrarotfotografie immer etwas gewohnheitsbedürftig und polarisiert sehr start …

      LG Bernhard

  9. Klärchen 3. November 2020

    Schöne Bearbeitungen. Der glühende Holzstapel spricht mich an, aber auch das letzte Bild ,wie ein gemalter Indiensommer.
    Lieben Gruss in die Woche, Klärchen

    • Bernhard 3. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebes Klärchen,

      vielen Dank, freut mich sehr, dass Dir einige Bilder gefallen :-)

      Komme auch gut durch die angefangene Woche

      LG Bernhard

  10. Brigitte 10. November 2020

    Hallo Bernhard,
    bei Bild #12 musste ich genau hinschauen, ich dachte es wäre doch ein Schneebild. Bild 14 super, das sieht echt glühend aus!
    Viele Grüße
    Brigitte

    • Bernhard 11. November 2020 — Autor der Seiten

      Liebe Brigitte,

      das mit Bild #12 ging mir selber genau so :-)

      LG Bernhard

Antworten

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-)  :heart:  :rose:  :-)  :whistle:  :yes:  :cry:  :mail:  :-(  :unsure:  ;-) 
 

© 2022 Der Amateur Photograph

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: