Spaziergang im Morgennebel (3)

 

#1 Nebel macht Spinnennetze sichtbar. Das Bild ist mit Offenblende (f2.8) gemacht worden.

Heute ist Weltfotografietag #WorldPhotographyDay

Besteht Interesse, dass ich das adaptierte Objektiv in Bildern vorstelle?

Kamera: Sony A7
Objektiv: #173 El-Nikkor N f2.8 50mm M42 short

8 Anmerkungen zu “Spaziergang im Morgennebel (3)”

  1. Tolles Handwerk 🕸️! Sowohl von der Spinne 🕷️ als auch vom Fotografen 📷!
    😉
    Die Ergebnisse rufen mich eher auf den Plan als die ursächliche Technik, auch wenn ich früher selbst umfangreicher ausgestattet war. Schultertechnisch usw. ist das Handy mein einziges “Equipment” seit Jahren.
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Hallo Rita,

      diesen netten Kommentar von Dir hatte ich doch glatt übersehen. Die Kamera die man dabei hat, ist immer die beste Kamera, denn sie macht Bilder. Ich bin halt ein verspielter Techniker, der ab und zu auch ein gutes Bild machen möchte. 🙂

      LG Bernhard

  2. Solang keine Spinne drinsitzt …
    Hallo Bernhard,
    für Nebel müsste ich momentan noch zu früh aufstehen 😉 und Spinnennetze sehe ich bei uns bisher noch kaum. Aber das wird sich sicher bald ändern. Das Netz gefällt mir.
    Lieben Gruß – Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.