Spaziergang im Morgennebel (1)

Heute Mor­gen war durch den Mor­gen­nebel die Stim­mung schon ziem­lich heb­stlich. Vor der Arbeit hat­te ich noch eine kleine Runde gedreht. Die bei­den fol­gen­den Bilder sind mit Offen­blende (f2.8) ent­standen.

#1 Der Fokus lag auf der Wei­de im recht­en oberen Drit­tel

Bei näch­sten Bild habe ich den Fokus auf die Nähe eingestellt.

#2 Der Hin­ter­grund ver­schwinden mit dem Nebel im Nebel 🙂

Kam­era: Sony A7
Objek­tiv: #173 El-Nikkor N f2.8 50mm M42 short

Aufrufe: 295

2 Anmerkungen zu “Spaziergang im Morgennebel (1)”

  1. Solche Ver­gle­iche finde ich immer inter­es­sant
    und die Stim­mung hat was! Sowieso!

    Fast sieht es bei dem zweit­en Bild etwas fre­undlich­er (oder son­niger?) aus wenn man das über­haupt sagen kann. Liegt aber an dem fre­undlichen Grün im Vorder­grund und wahrschein­lich zusät­zlich an der Schärfe der Blät­ter.
    Das erste Bild ist mys­tis­ch­er als das zweite.
    Gefall­en tun sie bei­de!

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

    1. Hal­lo Tiger,

      mir gefall­en solche Fokusspiel­ereien immer wieder. Man kann viel daraus ler­nen, wie man das gle­iche Motiv unter­schiedlich inszinieren kann.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar zu Tiger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.