Mit dem #205 in Tübingen #6

0
(0)
Bild #6 – Ein rostig verstrebtes Fenster

Kamera: Sony NEX 5
Objektiv:#205 Simpson-Chicago f1.6 51mm Projektionsobjektiv adaptiert mit 3D-Druck Adapter auf M42 short

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

12 thoughts on “Mit dem #205 in Tübingen #6

  1. Was machst Du mit dem Tiger?
    Boah, Rost😍 am Gitter und dann auch noch zusätzlich Rot😍 am Holz. Und damit nicht genug, vorne dynamische😍 hochspringende Wellen, die den ganzen Schönheitskreis quasi wieder schließen . Das Bild hat für mich selbst eine unheimlich gute Ausstrahlung!

    Liebgruß,
    Tiger äh Diega
    🐯

        1. Das kommt vom Objektiv her, das zum Swirlen neigt. Da hat es die Sandsteinmauer zu einer Welle verformt … Das ist ja das Überraschende an solchen Objektiven. Dieses herauszufinden ist eine Motivation von mir, solche Optiken zu adaptieren …

          LG Leo

      1. Nein. Habe mir etwas anderes sehr Teures geleistet. Daher kein Altglas mehr bis…ja, mal sehen bis wann. Aber vorerst habe ich genug Altglas.

        LG
        Sandra!

          1. Nein, Du liegst leider völlig daneben, obwohl das natürlich auch Dinge sind, die ins Geld gehen. Aber weder ein E-Bike noch eine Nähmaschine habe ich gekauft – ich kann gar net nähen

            Du wirst es bald erfahren, aber das dauert noch e bissel (passt aber auch gar net: bald erfahren…und…dauert noch e bissel – sollte mich mal entscheiden :-)). Also gut, es dauert noch e bissel, aber ein Tipp von mir…ach nee, lassen wir das mal…warte Du mal schön ab

            LG
            Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: