pingpongpeng #35 | Der Löwe und Urlaubsfeeling mit Ortsmarke| Altglasfotografie

0
(0)

Last Updated on 22. Juni 2022 by Der Löwe

Buchalovs Antwortsbild zu pingpongpeng #33:

PingPongPeng #33 von Buchalov

Buchalov schreibt zu seinem Foto: “Viel Unschärfe, ein bunter Flickenteppich und zwei diffuse Fluchtlinien der Zentralperspektive: auf diese Faktoren aus dem Foto des Löwen könnte ich mich fotografisch konzentrieren, wenn ich mir das Vorgängerbild anschaue. Ich wähle nur die Fluchtlinien, die man eher erahnt als das man sie sieht. Und damit sind wir zudem bei einem weiteren wichtigen Thema der Fotografie: “der Tiefe und Perspektive“. Und ich wähle als Fotomotiv das, was mir als Material zur Verfügung steht: die Umgebung hier auf Rügen – ein Weg zum Strand durch die Dünen. Und dahinter wartet mit dem Horizont eine weitere wichtige Linie.”

Des Löwen’s Überlegungen: Für den Kurzurlaub habe ich extra die PingPongPreng Ausrüstung eingepackt … in der Hoffnung, dass Buchalov in dieser Zeit sein Vorgabebild veröffentlicht … hat er auch … nämlich am vorletzten Urlaubstag … also wurde dann die PingPongPeng Bilderjagd gestartet … ganz viele Bilder sind dabei entstanden … werden nach und nach veröffentlicht … ihr werdet so etwas von gesiebblendet … nun zurück zu Buchalovs Vorgabe … Löwe war in Urlaubsstimmung … also ein Urlaubsbild muss her … zumindestens eines was der Löwe an der Nordsee so darunter versteht … alle Vorgaben mit Fluchtlinien und Co. warem dem Löwen schnurz … ein Bild mit viel Siebblendenbokeh sollte es sein … beim Schlendern am Strand bei ablaufender Flut … ach eine umspühlte Langmuschel … eine typische Ortsmarke … also vollen Einsatz … Kamera 3 cm über dem Salzwasser gehalten … nur keine Welle jetzt von hinten … als Warnsensor wäre des Löwens Allerwerteste nass geworden … nee ist er nicht … Kamera hats überlebt … übrigens beim Frühstück meinte der Junglöwe zur aufgesteckten Siebblende auf dem Projektionsobjektiv … Papa, Du solltest „Salz“ drauf schreiben, das sieht aus wie ein Salzstreuer … tsss tsss, diese Jugend von heute …

Das Bildmotto lautet daher: “Urlaubsortsmarke“

pingpongpeng #35 | Der Löwe und Urlaubsfeeling mit Ortsmarke| Altglasfotografie
PingPongPeng#35 vom Löwen

Buchalov und der Löwe realisieren ein gemeinsames Fotoprojekt bei dem sie Blendenvorsätze aus dem 3D-Drucker verwenden. Und das Bild des Vorgängers soll fortgeführt werden.

Kamera: Sony NEX 5
Objektiv: #142 Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit Siebblende

Copyright von Buchalov’s Bildern: Jürgen

Copyright von Löwen’s Bildern: Bernhard

Links:

Vorgänger: pingpongpeng | Foto #34 und #35 | Buchalov und die zu erahnenden Fluchtlinien | Altglasfotografie

Nachfolger: tbd.

Für die, die unser Projekt auf Instagram verfolgen wollen, hier der Link: Instagram: pingpongpeng

pingpongpeng | Alle bisher gezeigten Bilder

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4 Comments

  1. Ich bin tatsächlich gesiebblendet, lieber Bernhard. Dein Foto sieht umwerfend aus. Ich bin weiterhin auf eure Entwicklungen gespannt, auch wenn ich nicht immer meinen Senf dazu gebe
    Herzlich, do

  2. Ich kenne sie unter anderem Namen, Deine sieht aus wie Bernstein mit Einschluss! Toll! 😍
    „Salzstreuer“🤣 finde ich klasse.
    – Aber auch das Bild!
    ;-D
    Liebgruß
    Diega (die tiefeinschnauft ob der Brise)
    🐯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: