Beutwangsee, Biber und Co. #4 — Biberburgüberlauf mit Rutschgefahr

3.7
(3)
Bild #4 – Fast hätte der Löwe bei diesem Bild rutsch und platsch gemacht

Was macht man nicht alles um sein Publikum bei Laune zu halten

Kamera: Sony A7s
Objektiv:#184 Supercin 2 f1,4 50mm Projektionsobjektiv mittels 3D-Druck Adapter auf M42 short adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

12 Comments

  1. Nein, nein, lieber Leo, sowas ist in echt gar nicht spaßig, denn unsere Knochen sind ja keine Kinder mehr!
    Einen ungefährlichen gemütlichen zweiten Weihnachtsfeiertag wünsche ich Dir!🐾
    Liebgruß,
    Diega
    🐯

      1. Könnte sein 😒, daß ich darin geübter bin, ja. Fing schon in der Jugend an, als ich als Faschingstiger mal im Schnee schlimm stürzte, später als erwachsener Tiger mal “Gunda Niemeyer” 🤣 imitieren wollte und auch da länger ausfiel usw.
        Aber auch wenn man langsam macht, passiert sowas ja schnell mal, wer kennt es nicht!? ;-(

  2. Na ja, richtig gut unterhalten hättest du uns mit einem Selfie vom ausgerutschten (aber bitte noch heilen) Bernhard auf dem Hosenboden. Aber nee, man muss muss schon aufpassen. Bei uns war es heute schon auf der Terrasse dermaßen glatt, dass ich mich beim Auffüllen des Futterhäuschens vorsehen musste.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Liebe Elke,

      das wäre ein Knallervideo, beim Abrutschen erst schnell ein Selfi machen, sich dann geschickt abfangen und grinsend in die Kamera schaun

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: