Schlagwort-Archive: Neuffen

Unterwegs mit dem Objektiv einer alten Sucherkamera (2)

Der Besuch auf dem Hohen Neuf­fen geht heute weit­er.  (5 Bilder)

Bild #12 — Das Bild hat­te ich vom höch­sten Punkt auf dem Hohen Neuf­fen geschossen. Durch das Hochfor­mat meint man in die Tiefe zu fallen.

Inter­es­sant ist, wie sich der Ein­druck im Quer­for­mat verändert.

Unter­wegs mit dem Objek­tiv ein­er alten Sucherkam­era (2) weit­er­lesen

Aufrufe: 514

Unterwegs mit dem Objektiv einer alten Sucherkamera (1)

Die gezeigten Bilder die ich mit diesem adap­tierten Objek­tiv gemacht habe, schlum­mern schon seit eini­gen Jahren auf der Fest­plat­te. Das Objek­tiv habe ich so adap­tiert schon gekauft. Ja, es gab noch eine Zeit wo ich mich noch nicht an die Adap­tion von Objek­tiv­en rangewagt hat­te. Kaum vorstell­bar aber Hän­schen musste auch mal klein anfan­gen 🙂  Das adap­tierte Objek­tiv kann man in Bild #2 und #3 sehen.  (Ins­ge­samt 11 Bilder)

Anhand dieser gekauften Adap­tion­sob­jek­tive habe ich etwas Indus­tries­pi­onage betrieben, sprich ich habe sehr viel gel­ernt, auf was man acht­en muss.  Daher kann ich auch nicht genau sagen, aus welch­er Sucherkam­era es stammt.

Bild #1 — Blick vom Hohen Neuf­fen über Neuf­fen hin­weg Rich­tung Neuffn­er Hörn­le, einem ehe­ma­li­gen Steinbruch

Unter­wegs mit dem Objek­tiv ein­er alten Sucherkam­era (1) weit­er­lesen

Aufrufe: 634

Fast wie früher

#1 Wäre nicht das Stromk­a­bel, kön­nte man meinen die Zeit ist ste­hen geblieben. Nur an dem Busch erken­nt man, dass es ein Infrarot­bild ist

So sieht das orig­i­nal JPG aus:

Fast wie früher weit­er­lesen

Aufrufe: 119

Infrarote rote Geranien

Eigentlich fotografiert man bei bewölk­tem Him­mel nicht aber warum doch nicht tun. Fotoregeln sind dazu da ignori­ert zu werden :mrgreen:

#1 Das rechts unten sind die besagten roten Geranien in Infrarot

Dazu noch das orig­i­nale Bild aus der Kamera:

Infrarote rote Geranien weit­er­lesen

Aufrufe: 108