Was so noch auf den Speicherkarten schlummert (1) – Tulpen

Ich habe noch einige Kameras, wo ich den Inhalt der Speicherkarten nocht nicht gesichtet hatte. Ich bin gerade dabei alle Kameras diesbezüglich zu sichten. Ihr dürft dann an den “Best of” der Bilder Anteil haben.

Bild #1 – Tulpe im Vollblüte – Man beachte auch das Kringelbokeh im Hintergrund

Rot ist immer wieder schwierig in der digitalen Fotografie. Ich musste kräftig runterregeln.

Weiterlesen … Was so noch auf den Speicherkarten schlummert (1) – Tulpen

Bild der Woche #39 (KW39/2020) – Blindschleiche (Anguis fragilis)

Meine Frau und Ich hatten uns zu einem kurzen Verdauungsspaziergang aufgemacht. Dabei war die Spaßlinse mit dem “Stern”-Blendeneinsatz. Ich hatte eigentlich nur vor, das Bokeh mit diesem Blendeneinsatz zu testen.

Doch plötzlich, was war das? Oh, eine Blindschleiche. Nun hieß es das Beste aus der Situation zu machen. Aber seht:

Bild #1 – Für solch einen seltenen Gast geht man auch gerne in die Hocke 🙂 Im Hintergrund deutet sich das “Stern”-Bokeh an.

Dann noch ein Bild von oben:

Weiterlesen … Bild der Woche #39 (KW39/2020) – Blindschleiche (Anguis fragilis)

Wieder einmal eine Spaßlinse zugelegt

Mein Finger hat wieder mal gezuckt, als ich diese Linse in der Bucht entdeckt hatte. Das war genau nach meinem Geschmack. Neu müsste man zwischen 60-100 EUR für diese Linse bezahlen, das war mir zu teuer.

Für den Gegenwert eines Burgermenüs habe ich diese Linse mit Zubehör incl. aus England ersteigert. Das ist eine Win-Win Situation. Kein Burger = weniger Gewicht + Spaß mit dieser Linse 🙂

Bild #1 – Reife Trauben im Garten

Weiterlesen … Wieder einmal eine Spaßlinse zugelegt

Einmal ums Schwenninger Moos herum (13)

Bild #13 – Von dem Schild Neckarursprung (Bild #12) geht man bis zu dieser Stelle ca 1 km und uüerschreitet dabei unmerklich die europäische Wasserscheide Rhein-Donau. Aus dem hier gezeigten Bereich des Schwenninger Moos fließt der Talbach ab, der in die Briegach mündert, der in Donaueschingen mit der Breg zusammentrifft und ab dann Donau genannt wird.

Weiterlesen … Einmal ums Schwenninger Moos herum (13)

Einmal ums Schwenninger Moos herum (12)

Bild #12 – Der Text lautet: “Neckar Ursprung Schwenninger Natursutzgebiet Moos Wasserscheide Rhein – Donau 705”

Weiterlesen … Einmal ums Schwenninger Moos herum (12)

Einmal ums Schwenninger Moos herum (11)

Bild #11 – Dieses Bild bringe ich nur deshalb, weil man hier “die” Schwäche dieses Objektivs seht. In der Mitte gibt es zumindestens an der Sony A7 einen hellen Reflektionsfleck, der, wie es aussieht vom Streulich herrührt. Mal schauen, ob ich für dieses Objektiv eine Streulichtblende basteln werde.

Weiterlesen … Einmal ums Schwenninger Moos herum (11)

Einmal ums Schwenninger Moos herum (10)

Bild #10 – Irgendwo da hinten ist der Neckarursprung

Weiterlesen … Einmal ums Schwenninger Moos herum (10)

Einmal ums Schwenninger Moos herum (9)

Bild #9 – Für mich momentan die Schokoladenseite des Schwenninger Moos

Weiterlesen … Einmal ums Schwenninger Moos herum (9)

Einmal ums Schwenninger Moos herum (8)

Bild #8 – Beginn es Rundeweges

Weiterlesen … Einmal ums Schwenninger Moos herum (8)