Spaziergang am Morgen

Um ein wenig Bewe­gung trotz Lock­down und Home­Of­fice zu haben, sind wir gestern Mor­gen gegen 8:00 Uhr ein wenig unter­wegs gewe­sen. Da die Entschei­dung recht spon­tan war, hat­te ich mir die näch­st­beste Kam­era mit Objek­tiv geschnappt. Das Objek­tiv ist ja Euch nicht ganz unbekannt.

Es ging ober­halb von Neckar­tail­fin­gen Rich­tung Neckarhausen bis zum ersten Wengerthäusle und zurück zum Auto. Zu Beginn eine kleine Foto­serie dem Albrand entlang.

Bild #1 — Die Teck ist in der Mitte.

Ich hat­te mir eine dickere Jacke mitgenom­men, da das Wet­ter nicht so gut aus­sah, was ich nur nicht beachtet hat­te, war, dass es um 8 Uhr schon fast 20° C hat­te. Ich bin dann den Weg zurück ohne Jacke nur im Hemd gegangen.

Bild #2- Der Hohe Neuf­fen kommt in den Blick
Bild #3 — Ziem­lich ganau im Süden befind­et sich der Jusi
Bild #4 — Weit­er nach West­en befind­et sich ganz rechts im Bild die Achalm
Bild #5 — Auf eini­gen Feldern blüht teil­weise noch der Gründünger
Bild #6 — Die Heck­en sind teil­weise voll von Schlehen
Bild #7 — Manche Schle­hen sind schon ganz schrumpelig. Hier gefällt mir vor allem das Bokeh, es erscheint einem, als dass man Durch ein far­biges Glas schauen würde
Bild #9 — Diese Eiche ste­ht am Wengerthäusle
Bild #10 — Ein mächtiger Eichenast. Das Bokeh hat einen leicht­en Swirl
Bild #11 — Wo Eichen wach­sen gibt es auch Eichen­laub. Ein­fach mal auf den Boden schauen.
Bild #12 — Alp­traum für Wildtiere

Es hat mal wieder Spaß gemacht mit einem ziem­lich unper­fek­ten Objek­tiv unter­wegs gewe­sen zu sein. Keine Blende, starke Vignettierung und Schär­fe­ab­fall zum Rand zu mit Swirleigen­schaften 🙂 Alt­glash­erz was willst Du mehr.

Übri­gens ein Tafel­brötchen beim Bäck­er  ist teur­er als dieses Objek­tiv. Ich habe für deren 30 Stück nur 10 € bezahlt. Also 33 Cent pro Objek­tiv. Ins­ge­samt waren 5 ver­schiedene Typen dabei, der Rest sind Dou­blet­ten zum Experimentieren.

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #316 Astro-Kino-Col­or IV f1,4 50mm mit­tels dem SFT42.5 short adaptiert

Aufrufe: 295

18 Anmerkungen zu “Spaziergang am Morgen”

  1. Lieber Bern­hard,

    ja, bei uns war es auch noch ein­mal richtig schön warm. Schöne Auf­nah­men hast Du gemacht. Wobei mich bei der einen oder anderen doch die Unschärfe stört. Da kann ich nicht lange hinschauen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      das mit der Unschärfe am Rand manch­er Objek­tive lässt sich nicht immer ver­mei­den. Sorry.

      LG Bern­hard

      1. Musst Dich ja nicht entschuldigen. Wenn es nur der Rand ist, ist das ja z.B. bei Makros ganz nor­mal, aber speziell bei den bei­den Baum­bildern finde ich es etwas sehr arg. Liegt aber sicher­lich auch am Motiv.
        LG Jutta

        1. Liebe Jut­ta,

          bei diesen bei­den von Dir genan­nten Bilder gibt es einen leicht­en Swirl. D.h. das Bokeh dreht sich leicht im Kreis. Das ist wie Du richtig sagst, motivab­hänig. Hat aber nicht mit der Unschärfe zu tun.

          Solche alten Pro­jek­tion­sob­jek­tive neigen leicht dazu, was ich ja schon öfters gezeigt habe 🙂

          LG Bern­hard

  2. Lieber Bern­hard,
    Das war ein her­rlich­er Spazier­gang und auch sehr warm für eure Gegend noch.
    Tolle Bilder auch.
    Brot ist hier beim deutschen Bäck­er in Mari­et­ta, Geor­gia aber ganz teuer. Aber wir bestellen es immer gerne, ist SOVIEL leck­er­er als das weiche was man hier liebt.
    Lieber Gruß,
    Mariette

    1. Liebe Mari­ette,

      Brot, Bier und Wurst scheinen etwas typ­isch deutsches zu sein. Jed­er Bäck­er hat hier andere Brötchen und Kreatio­nen, da ver­liert man manch­mal den Überblick 🙂

      Bleib gesund

      LG Bern­hard

    1. Moin Chris­t­ian,

      bei den Schrumpelschle­hen ist der Schär­fepunt 1 mm zu weit nach hin­ten gerückt. War halt, wie bei mir oblig­a­torisch, ein Freihandbild.

      LG Bern­hard

  3. Achtung, Achtung!

    Alt­glas nicht in den Container (!),
    schickt es Bern­hard, das wär’ schöner!🙁🙄🤭😬
    Denn im Ver­bauen ist er fit,
    nabäbbt dies und das,
    die Ver­suche sind der Hit,
    ein Hoch auf sein alt’ _Glas!
    (dem Jam­bus geschuldet auseinan­der geschrieben)😉😁

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      nun werde ich ganz rot, ein Gedicht über mein Alt­glas 🙂 Das hätte ich nie gedacht.

      Vie­len Dank!

      LG Bern­hard

  4. Viel zu warm für dies Jahreszeit, aber egal, man kann ja seine Jacke ausziehen, gell ?!
    Deine Fotos sind immer schön, egal, mit was oder wie du sie fotografiert hast.
    Du bist eher ein Profi, anstatt ein Amateur-Photograph ;-))
    Sehr gut gefällt mir das Bild mit den Schle­hen und dem Eichenlaub.
    Danke für diesen schö­nen Mor­genspazier­gang und
    liebe Grüße

    1. Liebe Jut­ta,

      ich befürchte, dass ich vom Profi viel weit­er ent­fer­nt bin als vom Knipser.

      Das Bild mit dem Eichen­laub ist ent­standen, als wir kurz auf ein­er Bank Platz genom­men hat­ten. Da habe ich die Beine bre­it gemacht und direkt senkrecht nach unten ein Bild gemacht, eher aus Langeweile als geplant.

      LG Bern­hard

  5. Gestern hat­ten wir hier 21 Grad, es war wirk­lich sehr warm und das wird wohl auch so bleiben.
    Ich finde deine Bilder sind doch schön gewor­den und man kann etwas Albluft schnuppern.
    Übri­gens, trotz Lock­down soll man raus­ge­hen, son­st fällt einem die Decke auf den Kopf und frische Luft hat noch keinem geschadet.

    So gestern in der ARD ein Arzt. Es ist immer bess­er, wenn man sich draußen bewegt, man muß ja nicht unbe­d­ingt dahin gehen, wo sich viele Leute aufhal­ten und eine Aus­gangssperre hat­ten wir noch nicht. Freizeit­sport ist erlaubt.

    Liebe Grüße Eva

    1. Liebe Eva,

      heute hat­te ich die Mit­tagspause zu einem kurzen Spazier­gang genutzt. Das pustet einem den Kopf frei 🙂 und man sieht auch mal was anderes als nur den Mon­i­tor im Homeoffice.

      LG Bern­hard

  6. Guten Mor­gen lieber Bernhard,
    ja, gestern war es sehr mild! Ich kam auch ins schwitzen .…
    Her­rlich Weit­blicke und wun­der­volle Nach­blicke hast Du mit­ge­bracht! Die herb­stlichen Nahauf­nah­men finde ich beson­ders schön, her­zlichen Dank dafür!
    Ich wün­sche Dir einen angenehmen und fre­undlichen Tag!
    ♥️ Aller­lieb­ste Grüße, Clau­dia ♥️

    1. Liebe Clau­dia,

      heute ist es empfind­lich­er kühl gewor­den und es nieselt immer wieder. Es freut micht, dass Dir einige Bilder gefall­en. Das motiviert immer wieder :-

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.