Der infrarote Herbst (1)

Man sagt, dass der Frühsommer und der Sommer eigentlich der ideale Zeitpunkt für Infrarotfotografie sei. Aber bekannter Maßen wisst Ihr ja, dass mir das Brechen von Fotoregeln immer wieder eine Freude bereitet.

Also habe ich mir eine IR Kamera geschnappt und ab ging es in die herbstliche Natur. (4 Bilder)

Bild #1 – Eine Szene vom Golfplatz Hammertweiler Hof

Bild #2 – Wintergolf :-)
Bild #3 – Blick übers Neckartal inweg zum Albrand
Bild #4 – Bild vom Waldrand, bevors in den Wald ging

Demnächst geht es weiter in diesem Programm :-)

Kamera: Canon EOS 600D 700nm IR Umbau
Objektiv: #329 Zenit IR f1.5 100mm M42 Anschluss

2 Comments

  1. „Fotoregeln“ ??? Ach,
    sowas gibt es?😲🤣
    Du Regelbrecher aber auch!🤭
    Ich mag aber noch keinen Winter, auch wenn das natürlich kurios ist mit Deinem „Wintergolf“👍😁 und die Landschaften so hell auch sehr schön und natürlich „ruhiger“ wirken.

    Einen schönen Herbsttag wünsche ich Dir!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      Endlich jemand, der mich versteht :-) Wer weiß, ob es überhaupt einen weißen Winter geben wird :-(

      Wenn Winter dann richtig aber kein Schmuddelwetterwinter.

      Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-)  :heart:  :rose:  :-)  :whistle:  :yes:  :cry:  :mail:  :-(  :unsure:  ;-) 
 

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

%d Bloggern gefällt das: