Disteln im letzten Abendlicht

#1 Nur noch die ober­ste Dis­tel­frucht war von der Sonne beschienen. Den Weißab­gle­ich habe ich auf den Sten­gel darunter geset­zt und dann den üblichen Rot-Blau Kanal­tausch vorgenom­men. Das Ergeb­nis hat mich ziem­lich überrascht.

Man sieht, ohne Son­nen­licht kein Win­ter­ef­fekt in den Infrarotbildern.

Kam­era: Canon EOS 600D 700nm IR Umbau
Objek­tiv: #329 Zen­it IR f1.5 100mm M42 Anschluss

Aufrufe: 240

6 Gedanken zu „Disteln im letzten Abendlicht

  1. Hal­lo Bernhard,
    ich muss Dich kor­rigieren, denn das sind keine Dis­teln son­dern Wilde Kar­den, zur Fam­i­lie der Geißblattgewächse gehörend.
    Dis­teln sind eine Unter­fam­i­lie der Korb­blütler und ganz und gar nicht mit den Kar­den verwandt.
    Viele Grüße,
    Karin

    1. Ein Glück, dass Du das geschrieben hast. Son­st bin ich hier noch als Erb­sen­zäh­ler kle­in­ster Güte verschriehen.
      LG aus dem genauen Westfalen
      Michael

    2. Liebe Karin,

      das werde ich nie auseinan­der­hal­ten kön­nen. Vie­len Dank für die Korrekturhinweise.

      LG Bern­hard

  2. Was für eine schöne Auf­nahme, lieber Bernhard,
    Dis­teln im Abendlicht.
    In ihrer Ein­fach­heit hast du ein Juwel hingeza­ubert, nur
    ein Klick von dir und das Wun­der war vollbracht.
    Her­zliche Grüße zu dir, Karin Lissi

    1. Liebe Karin Lissi,

      jet­zt werde ich aber ganz rot wegen Deinen loben­den Worte, vie­len Dank dafür, das motiviert 🙂

      Liebe Son­ntags­grüße

      Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.