Schlagwort-Archive: Zavelstein

Fassaden&Mauern #27 — Bilder des Tages #97 — ISO 65535 und immer noch etwas zu erkennen

Heute macht­en wir nochmals einen Aus­flug nach Zavel­stein, ein Gewit­ter hat uns etwas eingeschränkt.

Mit dabei war das neue Spielzeug Sony A7s und ein Licht­starkes Objek­tiv mit f1.2 und 58mm Brennweite.

Ich hat­te vor die bei­den Keller­räume der Runine Zavel­stein zu fotografieren, die richtig dun­kle Löch­er waren. Alle Bilder sind mit Offen­blende f1.2 und ISO 65535 ent­standen. Die Belich­tung lag so um 1/50 Sekunde +/-.

Mit dem bloßen Auge kon­nte man nichts erken­nen, schaut, was diese High-ISO Schleud­er von A7s so zus­tande bringt, echt erstaunlich. 

Ich hat­te zum Spaß noch geschaut, welche Belich­tung ich bei ISO 50 für die Bilder benöti­gen würde: über 30 Sekun­den und es war immer noch unterbelichtet.

Alle drei Bilder sind übri­gens aus der Hand geschossen, da ich ein beken­nen­der Sta­tiv­muf­fel bin,

Bild #27a — Bild #97a — Der Ein­gang liegt im Rück­en, es gibt kein Fen­ster, das ist die rechte Ecke, mit bloßem Auge nicht als Dunkel­heit. Das Ergeb­nis erstaunt
Fassaden&Mauern #27 — Bilder des Tages #97 — ISO 65535 und immer noch etwas zu erken­nen weit­er­lesen

Aufrufe: 109

Bernhards Bankenfimmel (100)

Lange hat­te ich mir über­legt, welch­es wohl die ein­hun­dert­ste Bank wer­den sollte. Der Spon­tanbe­such in Zavel­stein hat die Lösung gebracht.

Hier die Bank #100:

Bild #100 — Ganz zen­tral in Zavel­stein gele­gen mit einem schö­nen Brunnen
Bern­hards Banken­fim­mel (100) weit­er­lesen

Aufrufe: 127

Bilder des Tages #88 — Bad Teinach-Zavelstein

Heute ging es kurzentschlossen in die Gegend von Bad Teinach. Es wur­den die zwei erst­besten Kam­eras geschnappt und ab gings.

Bild #88 — Blick von der Ruine Zavel­stein auf Zavelstein
Bilder des Tages #88 — Bad Teinach-Zavel­stein weit­er­lesen

Aufrufe: 103