Mit einem Nichtfotoobjektiv unterwegs (2)

So, tapsen wir weit­er durch den Wald 🙂

Bild #6 — Restev­er­w­er­tung Pilz GmbH & Co. KG

Bild #7 — Hätte den Pilz fast im Laub übersehen
Bild #8 — Immer ger­ade aus — Ach wie das Laub so schön raschelt
Bild #9 — Und der näch­ste Pilz — Ich fotografiere die Pilze immer so wie ich diese vorfinde, mit allem Gestrüpp und so.

Fort­set­zung folgt …

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #316 Astro-Kino-Col­or IV f1,4 50mm mit­tels dem SFT42.5 short adaptiert

Aufrufe: 440

6 Gedanken zu „Mit einem Nichtfotoobjektiv unterwegs (2)

  1. Lieber Bern­hard, ich füh­le mich wie in meinem Wald 😍 beim Anblick Dein­er Bilder! Ich hat­te früher auch immer eine dünne Plas­tik­plane mit im Ruck­sack 😉 um mich auch im Regen mal auf den Boden leg­en zu kön­nen beim Pilz­fo­tografieren, heute wird sie nur noch aus­gepackt um auf evtl. schmutzigem Baum­stamm zu pausieren. Auf Zeck­en muß man den­noch gut achten.

    Einen schö­nen Niko­laustag und zweit­en Advent!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯
    (den die Frech­heit des Reißzweck­en­stre­ich­fim­mels ganz schön getrof­fen hat)
    🏹😮

    😁

    1. Liebe Rita,

      die Frecheit hat Dich ja nur ganz kurz gepieckst 🙂 Deine Idee mit solch ein­er Plasik­plane bringt mich ger­ade auf eine andere Idee. So ein 40x40 cm Stück wäre eine gute Unter­lage, wenn man die Kam­era samt Objek­tiv mal auf den Boden leg­en will, um aus ungewöhn­lich­er Per­spek­tive zu fotografieren. Dann wird diese nicht schmutzig.

      LG Bern­hard

  2. Jet­zt mal ganz ehrlich: Raschelt das noch? Das sieht doch eher feucht aus. Also bei uns raschelt jeden­falls nichts mehr. Aber deine Pilz­fo­tos sind klasse, lieber Bernhard.
    Her­zliche Grüße und einen gemütlich-raschel­nden 2. Advent (oder Niko­laustag … oder so)
    Elke

    1. Liebe Elke,

      inzwis­chen raschelt auch nichts mehr, aber vor ca 2 Wochen war es noch an einzel­nen trock­e­nen Stellen möglich 🙂

      Heute haben wir vor, mit meinem Sohn auf die Schwäbis­che Alb zum Fotografieren zu fahren. Eine neue 1€ Linse darf mich begleiten.

      Liebe Jut­ta,

      dank Klap­pdis­plays sind solche Bild ohne großen Aufwand möglich, früher hat­te man sich flach auf dem Boden hin­le­gen müssen und hätte danach wie ein Wild­schwein ausgesehen 🙂

      Wün­sche Dir noch einen schö­nen Sonntag

      LG Bern­hard

    1. Liebe Jut­ta,

      dank Klap­pdis­plays sind solche Bild ohne großen Aufwand möglich, früher hat­te man sich flach auf dem Boden hin­le­gen müssen und hätte danach wie ein Wild­schwein ausgesehen 🙂

      Wün­sche Dir noch einen schö­nen Sonntag

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.