Eine Woche mit einem 200mm KB-äquivalent Tele unterwegs (2)

0
(0)

Wie versprochen, die Fortsetzung von gerstern. (6 Bilder)

Bild #7 – Mein Referenzsolitärbaum ist wieder voll sichtbar, das Maisfeld ist Geschichte, der Winterweizen für nächstes Jahr ist schon ausgesät

Bild #8 – Dieses Bild war eigentlich total misraten, ich habe es versucht mit etwas Vintagelook aufzupäppeln
Bild #9 – Ast mit Eichenlaub am Boden
Bild #10 – Das Licht würde immer besser, ich konnte mit der ISO runtergehen. Die bekannte Klostermühle zu Mittelstdt

Dann zogen wieder ein paar naßkalte Novembertage im Oktober ins Land. Die folgenden beiden Bilder waren ein Versuch, das Shietwetter fotografisch einzufangen. Es zeigt die ev. Kirche zu Großbettlingen.

Bild #11 – Normalerweise sieht man im Hintergrund den Grafenberg und den Albrand.
Bild #12 – Ich denke hier kommt die Tristheit noch besser zur Geltung. Der Laternenpfahl ist schief, denn der Kirchtrum steht senkrecht.

In der nächsten Folge geht es mit dieser Kombination nach Tübingen und vor allem, das Wetter wurde besser

Kamera: Sony NEX 5N
Objektiv: #181 Tessar f4.5 135mm, mittels 3D-Druckadapter auf M42 adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

6 Comments

  1. Guten Morgen lieber Bernhard,
    Deine herbstlich, neblig angehauchten Fotos gefallen mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    1. Liebe Claudia

      vielen Dank. Hätte ich nicht vermutet, dass die Bilder jemanden gefallen könnten

      Wünsche Dir noch einen schönen Donnerstag.

      LG Bernhard

    1. Lieber Christian,

      hätte ich jetzt gar nicht gedacht, dass diese Dunstbilder hier überhaupt Anklang finden. So kann man sich täuschen

      LG Bernhard

  2. Hallo Bernhard!
    Wow! – das zweite Bild ist aber doch der Hammer, von wegen missglückt. Ich find es total schön. Mir gefällt auch die # 10 mit der Spiegelung sehr gut.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    1. Liebe Elke,

      das Original war verrauscht, unten rechts gabs einen Rotstich … Da habe ich dann einen vintagelook drübergelegt.

      Es ist immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind. Ich habe mich fast nicht getraut, dieses Bild zu bringen, für Dich ist es ein Hammerbild.

      Grübel, Grübel … Ich muss noch viel lernen, wie Bilder wahrgenommen werden.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: