Gassigehen mit einem unbekannten 1€ Nachtsichtobjektiv (1)

Ein erstes Bild mit diesem Objek­tiv gab es im Beitrag Bild der Woche #40 (KW40/2020) – Rot­er Apfel zu sehen.  Von diesem Objek­tiv kenne ich wed­er die Bren­nweite, Blendenöf­fung geschweige denn Her­steller.

Es ist wirk­lich ein unbekan­ntes Objek­tiv, ein Über­raschung­sei sozusagen 🙂  Da doch mehr Bilder als gedacht mit dem Objek­tiv ent­standen sind, habe ich den Beitrag ges­plit­tet. Heute wer­den die ersten 10 Bilder gezeigt.

Bild #1 — Der erst­beste Zaunpfahl musste als Freis­tel­lung­sob­jekt her­hal­ten

Bild #2 — Der Weg führte in ein kleines Wäldlein
Bild #3 — Insek­ten- und Pilzho­tel, auch Moos fühlt sich wohl
Bild #4 — Das Bild wäre fast Bild der Woche anstatt des Apfels gewor­den, aber nach dem Scharf­stellen habe ich beim Abdrück­en 2–3 Mil­lime­ter die Posi­ti­tion geän­dert mit dem Ergeb­nis, dass der Fokus nun auf der falschen Frucht liegt. Manuellscharf­steller­schick­sal halt 🙁
Bild #5 — Ein Ahorn­blatt vom Stiel her fotografiert 🙂
Bild #6 — Totholz im Wald.

An dem kün­nen Baum in der Mitte sieht man ein typ­is­ches Manko der Nacht­sich­to­b­jek­tive, beim Über­strahlen wird der Farb­säum bläulich.

Bild #7 — Ein Farn hat sich in einem alten Baum­s­tumpf ein­genis­tet
Bild #8 — Bin ger­ade auf dem Eichel­n­freis­tel­lungstrip 🙂

Im Makrobere­ich ist der Schär­febere­ich nur wenige Mil­lime­ter groß.

Bild #9 — Herb­stlich­es Bokeh
Bild #10 — Das eine Blatt ist noch grün das andere schon ganz gelb

Soweit der erste Teil vom Gas­sige­hen dem­nächst geht es hier weit­er mit dem zweit­en Teil.

Kam­era: Olym­pus OM‑D  E‑M5
Objek­tiv: #340 Unbekan­ntes Nacht­sich­to­jek­tiv M42-Anschluss

Aufrufe: 291

17 Anmerkungen zu “Gassigehen mit einem unbekannten 1€ Nachtsichtobjektiv (1)”

  1. Lieber Bern­hard,
    deine Beiträge sind die rein­sten Über­raschung­seier. Oder Wun­dertüten. Mir gefällt das Ahorn­blatt beson­ders gut. Das Bild mit ’nur’ Bokeh kön­nte man auf jeden Fall für einen herb­stlichen Hin­ter­grund nutzen, wenn man mal so etwas braucht. Ich hat­te auch mal eine Zeit, in der ich meine Foto­spaziergänge als Gas­sige­hen mit der Kam­era beze­ich­net habe. Warum auch nicht? Was dem einen der Hund, ist uns halt die Kam­era.
    Her­zliche Grüße — Elke (Main­za­uber)

    1. Liebe Elke,

      hast Du Dich schon gefreut, meinen Hund sehen zu könnnen? 🙂 Da muss ich Dich ent­täuschen, den gibt es nicht 🙂 wau wau

      Das Bild mit dem Ahorn­blatt ist nicht ganz frei­willig ent­standen. Alle Blät­ter waren irgen­wie “schräg” gewach­sen, irgend­wo war immer Schat­ten, dann ist mir dieses Blatt aufge­fall­en, dass mir den Rück­en zugekehrt hat­te. Dabei kam mir die Idee dieses ein­fach mal so zu fotografieren.

      Warum ich auf Gas­sige­hen kam? Als ich mit der Kam­era in der Mit­tagspause los­ging, waren auch ein paar Hun­de­gas­sige­her unter­wegs. Sie hat­ten ihren Hund dabei ich meine Kam­era 🙂

      LG Bern­har

    1. Liebe Mari­ette,

      solche alten ver­mod­erten Baum­stämme wer­den von vie­len Pilzen besiedelt. Sie fühlen sich darin beson­der wohl 🙂 Wie wir Men­schen in einem Hotel 🙂

      LG Bern­hard

  2. Immer­hin ganz gut zur Hin­ter­grun­der­stel­lung zu ver­wen­den. Das Herb­st­bokeh eignet sich her­vor­a­gend irgendwelche Hunde hineinzukopieren.
    LG aus dem bun­ten West­falen
    Michael

      1. Oh Nein, das darf­st Du nicht als Kri­tik auf­fassen. Son­dern als fördern­des Lob. Kri­tik gibt es sel­ten

  3. Guten Mor­gen lieber Bern­hard,
    ich kenne mich ja mit den ganzen Objek­tiv­en, die es für Kam­eras gibt, nicht aus ( ich mach nur Handyknipse lach), aber ich finde die Bilder wun­der­schön!
    Ich wün­sche Dir einen schö­nen und fre­undlichen Wochen­teil­er!
    ♥️ Aller­lieb­ste Grüße, Clau­dia ♥️

    1. Liebe Clau­dia,

      das mach doch gar nichts aus, wenn man nicht alles ver­ste­ht 🙂 Es freut mich, dass Du trotz­dem hier immer wieder vor­beis­chaust 🙂

      Habe auch noch einen schö­nen Mittwoch.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.