Bad Urach in Infrarot (1)

Heute hat­te ich den Kruzarbeit­stag zu einem kleinen Fotoaus­flug mit mein­er Frau genutzt. 2,5 Monate immer nur daheim, da tat Abwech­lung Not. Wir waren ganz brav und haben immer Abstand gehal­ten. War aber auch nicht viel los. Erste Sta­tion war Bad Urach.

Wie es sich für mich gehört, war ich mal wieder mit ein­er kuriosen Fotokom­bi­na­tion unter­wegs. 🙂

#1 Inter­es­santes Fach­w­erk in Bad Urach

Kam­era: Canon EOS 600D  700nm IR Umbau
Objek­tiv: #317 Lens­ba­by Dou­ble Glas Optic f2 50mm Com­pos­er Pro EF-Mount

Aufrufe: 76

3 Anmerkungen zu “Bad Urach in Infrarot (1)”

    1. Lieber Michael,

      vielle­icht stammt das Flir­ren auch von der leicht­en Tilt­per­spek­tive.

      LG Bern­hard aus dem schau­ri­gen (endlich Regen!) Neckar­tal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.