#283 Cosinon f1.4 55mm – Morgenspaziergang

Heute am Morgen hat es sich angeboten einen kleinen Spaziergang mit der Fujifilm X-T20 und dem Cosinon zu unternehmen. Das Objektiv liegt schon seit 2013 bei mir in der Schublade um endlich zum Einsatz zu kommen. Heute war es so weit.

Das Cosinon hat ein M42 Schraubgewinde. An die X-T20 habe ich es mit einem EF auf X Adapter und einem M42-EF Adapter adaptiert. Adapterstacking nennt man das. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich nicht unendlich erreiche. Bei dem Bild mit der alten Weide musste ich schon abblenden, da bei Offenblende kein Scharfstellen möglich war. Ansonsten sind alle Bilder mit Blende 1.4 (Offenblende) entstanden.

Und hiermit oute ich mich als überwiegender Offenblendefotograf, vielleicht hat der eine oder andere von Euch das schon vermutet.

So, genug der langen Rede, schauen wir uns die Bilder an:

#1 Eine herrliche alte Weide. Diese Bäume haben Charakter

Wie eingangs schon erwähnt habe ich hier auf ca 5,6 abgeblendet bis das Bild scharf war. Die Sonne hat  links oben bei ca 11 Uhr befunden. Diese Weide hat sicher schon ein paar Jahrzente auf deb Buckel, sorry Hochdeutsch: Rücken.

#2 Tau auf Gras

Landschaftsbilder konnte ich leider keine erstellen, so kam der Nahbereich dran. Der Morgentau hat mir schöne Motive produziert.

#3 Das Eingangsbild zum Beitrag

Da die Sonne geschickt stand, habe ich ein Gegenlichtbild von der taubenetzten Wiese geschossen. Für mich ist es das beste Bild des Tages. Man sieht auch sehr schön an den Regenbogenfarben in manchen Bokehkringeln, dass das Objektiv nicht die beste Vergütung hat.

#4 Blühender Spitzwegerich

Zum Abschluss noch ein Bild vom blühenden Spitzwegereich im Gegenlicht. Das war meine Ausbeute, alle anderen Bilder waren nichtssagend und so habe ich diese auch sofort nach der Erstsichtigung gelöscht. Ansonsten würde mir relativ bald der Speicherplatz auf dem NAS Server ausgehen.

Den M42-EF Adapter muss ich unbedingt um ca 0,5mm abdrehen, damit ich mit den Fujifilm-Kameras auch unendlich komme. Das ist halt der Nachteil der billigen Chinaadapter.

Kamera: Fujifilm X-T20
Objektiv: #283 Cosinon f1.4 55mm M42

4 Antworten auf „#283 Cosinon f1.4 55mm – Morgenspaziergang“

    1. Liebe moni,

      interssant wie die Geschmäcker sind. Es freut mich wieder Deinen Geschmack getroffen zu haben.

      LG Bernhard

    1. Liebe Jutta,

      ich glaube die Bilder zeigegen nicht die Wirklichkeit. Es war ein asphaltierter Weg, der im Nichts endete. Links und rechts waren Sportplätze.

      Aber frische Luft gab es genug, und die Termeraturen waren auch richtig angenehm.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.