Bild des Tages #20 — 15 Minuten-Objektiv

Warum 15 Minuten-Objektiv? Ganz einfach, ich hatte das Objektiv in ca. 15 Minuten zusammengeschustert. Als Blende habe ich grünes Tonpapier genommen (wenn Ihr wollt, kann ich ja ein Bild von dieser Bastelei einstellen) und dann ging es raus zum Nachmittagsspaziergang. Diese bikonkave Linse hatte ich schon einmal als Objektiv verwendet, das heutige Selbstbauobjektiv ist komplett neu entstanden.

Bild #20a – Beim Nachmittagsspaziergang

So sieht das Original JPG aus:

 

Bild #20b – Original JPG von Bild #20a
Kamrea: Sony NEX 3A
Objektiv: Selbstbauobjektiv  mit einer bikonvexen Linse (19mm Durchmesser, 8 mm dick)

8 Comments

    1. Lieber Richard,

      ich hoffe heute Bilder davon machen zu können 🙂

      Ich wünsche noch einen guten Wochenstart

      LG Bernhard

  1. Das dunklere empfinde ich so bißchen wie den Inhalt einer Denkblase, die aber quasi in einem Traum mitspielt. Das farbigere dagegen sehe ich in einem Märchenbuch. Na gut, sind ähnliche Assoziationen, wenn man so will.
    Wobei das buntere aufich auch eher wie ein gemaltes Bild wirkt, während das dunklere in einem Film mitspielen könnte, wo diese Wirkung mit Technik erzielt worden sein könnte.
    Aber nada! Denn diese beiden hat Bernhard gemacht! Sehr kreativ!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      Du bist ja heute ganz philosophisch unterwegs 🙂

      Heute gibts die Löwen zu sehen!

      Ich wünsche noch einen guten Wochenstart

      LG Bernhard

  2. Hallo Bernhard, ich kann mich jetzt echt nicht entscheiden welches Bild besser ist. Beide haben etwas besonderes in sich. Ein Hauch von Magie und Verträumtheit, so wie auch etwas Mystisches. Mir gefallen beide Bilder.
    Lieber Gruss Claudia

    1. Liebe Claudia,

      mir war mal wieder danach, solche Traumbilder zu kreieren 🙂

      Ich wünsche noch einen guten Wochenstart

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: