Bild der Woche #4 (KW4/2020)

Heute hat es endlich funtkioniert, mein erstes Bild von einer gefrorenen Seifenblase. Gestern hatte ich dazu schon mal das Seifenblasenset nach draußen gestellt, damit sich die Flüssigkeit so richtig schön abkühlen kann.

Heute bei -4° C ein erstes mal gepustet, ca. 15-20 Seifenblasen sind entstanden, alle sind geplatzt, ein zweiter Versuch, eine Seifenblase hat sich auf den Rasen niedergelassen ohne zu platzen und schau da, sie ist eingefroen. Daher ist dieses Bild für mich das Bild der Woche.

#1 Mein allererster Versuch eine gefrorene Seifenblase zu fotografieren.

Da ist sicher noch Potential für Verbesserungen vorhanden 🙂

Ein Bild für Juttas Naturdonnerstag

Das Bild ist auch bei Elke(Mainzauber) beim Wettbewerb DiMiMi oder ausgeschrieben DieMittwochsMischung verlinkt

Kamera: Fujifilm X-A1
Objektiv: #294 ASTRO-KINO-COLOR V f1.5 50mm mittels dem SFT42.5 short adaptiert

26 Antworten auf „Bild der Woche #4 (KW4/2020)“

  1. Lieber Bernhard
    Das ist der Wahnsinn diese Seifenblase Daumenhoch das hast du toll fotografiert!!!!
    Schönen Donnerstag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    1. Liebe Elke,

      vielen Dank! Das mit der gefrorenen Seifenblase geht besser wie gedacht, ich geh gleich noch einmal mit einer anderen Kamera raus und probiere weiter 🙂

      LG Bernhard

  2. Wow, wie toll !
    Dass es möglich ist eine eingefrorene Seifenblase zu fotografieren konnte ich mir gar nicht vorstellen,
    aber siehe da, es klappt !
    Ich bin wirklich sehr begeistert von deinem Foto.
    ♥lichen Dank für die Verlinkung zum “DND” wieder.
    Liebe Grüße
    Jutta

  3. ein ganz tolles foto! leider ist mir noch nie eine “eisblase” gelungen. das nächstemal werde ich die flüssigkeit auch vorfrieren lassen.
    liebe grüße
    mano

    1. Liebe mano,

      ich hatte bei -2° C noch einmal einen Versuch gestartet, da ist nichts mehr gefroren. Also so -4° C oder weniger sollten es schon sein.

      LG Bernhard

  4. Ich habe es schon früher bei -10°C versucht, aber es hat nicht geklappt. Vielleicht sind so kleine Blasen besser, weil sie nicht so leicht platzen?? Auf jeden Fall machst du mir Mut es noch einmal zu probieren. Muss nur noch ein richtiger Kälteschub kommen.
    Viel Spaß bei weiteren Shootings.

    Liebe Grüße
    Arti

    1. Hallo Arti,

      wie gesagt, von ca 40 Seifenblasen hat sich eine aufs Gras niedergesetzt und ist nicht sofort geplatzt. Die Seifenblase war so ca 5-6 cm im Durchmesser.

      LG Bernhard

  5. Lieber Bernhard, das sieht super aus. Ich habe es noch nie versucht, aber mir neulich mal vorgenommen. Gestern wäre die richtige Temperatur gewesen, aber da habe ich nicht daran gedacht.
    Lieben Gruß – Elke

  6. Lieber Bernhard,
    gerne gratuliere ich zum ersten erfolgreichen “Seifenblasenfrostfoto”. Da hat wohl wirklich alles gepasst.
    Die kleine eisige Kugel sieht einfach faszinierend aus.
    Liebe Grüße
    moni

    1. Liebe moni,

      zumindestens bin ich nun angefixt 🙂 Mal schauen, wann es mal wieder kalt genug ist, und ich von zu Hause aus arbeiten kann.

      LG Bernhard

    1. Liebe Heidi,

      diese gefrorenen Blasen sind wirklich hauchzart, der kleinste Windzug und sie fallen in sich zusammen. Selber heute erlebt.

      LG Bernhard

  7. Das möchte ich auch gern fotografieren, aber leider hat es bei uns kaum gefroren. ich warte auch auf den Augenblick und Frost. Ist Dir doch mit den Gräsern schon gut gelungen. Glückwunsch.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    1. Liebe Pia,

      wenn ich alle die Kommentare durchlese, muss ich wirklich sehr viel Glück gehabt haben, dass es gleich beim ersten Versuch funktioniert hat.

      LG Bernhard

  8. Ich hab immer gedacht das solche Bilder nur bei Extreme kälte gelingen
    Wie man sieht es reicht auch -paar° … Super
    Tolle Beitrag für DND

    VG czoczo

    1. Lieber Marius,

      ich war selber davon überrascht. 2 Tage später gab es noch einmal eine Gelegenheit dazu, aber das Ergebnis war ein wenig kurios. Dazu in einem späteren Eintrag Bilder und Eindrücke.

      P.S.: Wolltest Du nicht an der Buchverlosung teilnehmen?

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.